Samstag, 12.06.2010

WM 2010

Marquez verausgabt sich bei WM-Auftakt

Mexiko-Verteidiger Rafael Marquez ist nach dem 1:1 beim WM-Auftakt gegen Südafrika von Krämpfen geplagt worden. Coach Javier Aguirre: "Er war angeschlagen, aber wollte nicht raus."

Rafael Marquez schoss im Eröffnungsspiel den Ausgleich für Mexiko
© Getty
Rafael Marquez schoss im Eröffnungsspiel den Ausgleich für Mexiko

Von Krämpfen wurde das mexikanische Verteidiger-Ass Rafael Marquez nach dem 1:1 im WM-Eröffnungsspiel am Freitag gegen Gastgeber Südafrika in Johannesburg geplagt.

Der Abwehrspieler vom FC Barcelona hatte den mexikanischen Ausgleichstreffer erzielt und seinem Team einen Punkt zum Auftakt gerettet. "Wir sind in unserem Spiel sehr abhängig von Rafa. Er war angeschlagen, wollte aber nicht raus. Er hat uns gerettet", sagte Trainer Javier Aguirre.

Marquez war nicht zufrieden mit dem Ergebnis gegen Bafana Bafana: "Die Leistung der Mannschaft hat gestimmt, aber das Resultat war nicht zufriedenstellend." Der Barca-Profi ist im Übrigen erst der dritte mexikanische Spieler nach Alberto Garcia Aspe (1994 und 1998) und Cuauhtemoc Blanco (1998 und 2002), der bei zwei unterschiedlichen WM-Endrunden getroffen hat. Marquez hatte auch das letzte mexikanische Tor bei der WM 2006 in Deutschland erzielt.

Südafrika vs. Mexiko: Die Analyse

Bilder des Tages - 12. Juni
Zorro-Look beim Queen's Birthday Raceday in Melborune. Jockey Nathan Rose auf seinem Pferd Savquaw - Gesundheit
© Getty
1/5
Zorro-Look beim Queen's Birthday Raceday in Melborune. Jockey Nathan Rose auf seinem Pferd Savquaw - Gesundheit
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne.html
Ka mate, ka mate - Ka ora, ka ora: Die Rugby-Jungs von den New Zealand Maoris zeigen bei ihrem Einschüchterungstanz Haka das, was Olli Kahn immer gefordert hat
© Getty
2/5
Ka mate, ka mate - Ka ora, ka ora: Die Rugby-Jungs von den New Zealand Maoris zeigen bei ihrem Einschüchterungstanz Haka das, was Olli Kahn immer gefordert hat
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne,seite=2.html
Riesen-Jubel in Chicago - Hunderttausende feiern bei der Siegesparade der Blackhawks nach ihrem Triumph beim NHL-Stanley-Cup
© Getty
3/5
Riesen-Jubel in Chicago - Hunderttausende feiern bei der Siegesparade der Blackhawks nach ihrem Triumph beim NHL-Stanley-Cup
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne,seite=3.html
Sperren ohne Ball: Erick Aybar von den Los Angeles Angels of Anaheim rennt Blake DeWitt vom Stadtrivalen Los Angeles Dodgers einfach über den Haufen.
© Getty
4/5
Sperren ohne Ball: Erick Aybar von den Los Angeles Angels of Anaheim rennt Blake DeWitt vom Stadtrivalen Los Angeles Dodgers einfach über den Haufen.
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne,seite=4.html
Im Rahmen des selben Spiels tritt plötzlich Ozzy Osbourne ans Mikrofon und versucht den Weltrekord für den längsten und lautesten Schrei aller Zeiten aufzustellen - Sachen gibts
© Getty
5/5
Im Rahmen des selben Spiels tritt plötzlich Ozzy Osbourne ans Mikrofon und versucht den Weltrekord für den längsten und lautesten Schrei aller Zeiten aufzustellen - Sachen gibts
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe A - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe A

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.