WM 2010

Iren nach Franzosen-Pleite schadenfroh

SID
Freitag, 18.06.2010 | 13:39 Uhr
Irland spürt nach dem voraussichtlichen Scheitern Frankreichs Genugtuung
© sid
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Club Friendlies
SaLive
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
SaLive
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Juventus -
Barcelona
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Irland zeigt sich nach dem voraussichtlichen Scheitern Frankreichs bei der WM in Südafrika schadenfroh. "Das ist genau das, was Frankreich verdient", schrieb die "Irish Times".

Große Schadenfreude in Irland: Nachdem ein Handspiel von Thierry Henry den Briten den Sprung zur WM verbaut hatte, wird das voraussichtliche Scheitern der Franzosen in Südafrika auf der Insel mit großer Genugtuung verfolgt. "Das ist genau das, was Frankreich verdient", schrieb die "Irish Times" nach dem schwachen Auftritt der Equipe Tricolore gegen Mexiko (0:2).

"Da wird wohl kaum jemand eine Träne vergießen", ergänzte der "Irish Examiner". Und der "Irish Independent" lästerte: "Da droht wie bei der EURO 2008 ein katastrophales Scheitern."

Henry hatte durch ein Handspiel das entscheidende 1:1 der Franzosen in der Verlängerung des Play-off-Rückspiels gegen die Iren vorbereitet. Selbst Henry hatte nach zahlreichen Protesten aus aller Welt eine Neuansetzung als "fairste Lösung" bezeichnet und erklärt, er habe sogar über Rücktritt nachgedacht. Gegen die Mexikaner hatte der umstrittene Coach Raymond Domenech Henry während der gesamten 90 Minuten auf der Bank schmoren lassen.

Frankreich: Trümmer einer verhängnisvollen Ehe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung