Samstag, 26.06.2010

Achtelfinale: USA - Ghana 1:2 n.V.

Gyan schießt Ghana ins Viertelfinale

Ghana hält bei der WM in Südafrika weiter die Fahne des afrikanischen Kontinents hoch. Die Black Stars setzten sich im Achtelfinale gegen die USA in der Verlängerung mit 2:1 durch und treffen im Viertelfinale auf Uruguay, das am frühen Abend Südkorea bezwang.

Ein Schuss für Afrika: Asamoah Gyan erzielt den entscheidenden Treffer gegen die USA
© Getty
Ein Schuss für Afrika: Asamoah Gyan erzielt den entscheidenden Treffer gegen die USA
WM-Ergebnisse
Gruppen und Tabellen

Vor 35.000 Zuschauern im Royal-Bafokeng-Stadion in Rustenburg brachte Kevin-Prince Boateng Ghana in Führung (5.). Der Ex-Bundesliga-Profi Landon Donovan besorgte per Elfmeter den Ausgleich (62.). Asamoah Gyan war es vorbehalten, in der Verlängerung den entscheidenden Treffer zu erzielen (93.).

Ghana ist damit die dritte afrikanische Mannschaft nach Kamerun (1990) und dem Senegal (2002), die bei einer Weltmeisterschaft das Viertelfinale erreicht. Das Spiel gegen Uruguay findet am 2. Juli im Ellis Park in Johannesburg statt. Ghana muss dabei allerdings auf Dede Ayew und Jonathan Mensah verzichten. Beide sahen ihre zweite Gelbe Karte im Turnier.

Nachbetrachtung:

Kevin-Prince Boateng hatte vor dem Spiel angekündigt, nun für ganz Afrika spielen zu wollen. Ghana ist die letzte verbliebene afrikanische Mannschaft bei der Heim-WM, hält die Hoffnung auf einen historischen Moment weiter am Leben. Gegen die USA zeigten die Black Stars, dass ihnen diese Last nicht zu schwer ist.

Also lebt der Traum von der ersten afrikanischen Mannschaft im Halbfinale einer WM - oder sogar mehr - weiter. Ghana ist bei dieser WM die taktisch stärkste Mannschaft ihres Kontinents und scheint auch die Schwachstelle im Tor in den Griff bekommen zu haben. Allerdings dürfen sie sich gegen Uruguay nicht so viele Unsicherheiten in der Defensive erlauben. Forlan und Suarez bestrafen diese eiskalt.

WM: USA - Ghana (Achtelfinale)
USA - Ghana 1:2 n.V.: Hoher Besuch auf den Tribünen - Ex-US-Präsident Bill Clinton guckt zusammen mit Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger
© Getty
1/8
USA - Ghana 1:2 n.V.: Hoher Besuch auf den Tribünen - Ex-US-Präsident Bill Clinton guckt zusammen mit Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger
/de/sport/diashows/wm-2010/achtelfinale/usa-ghana/kevin-prince-boateng-bill-clinton-asamoah-gyan-landon-donovan-beste-bilder.html
Es dauerte nur fünf Minute, da fiel schon das erste Tor: Kevin-Prince Boateng brachte Ghana mit diesem Linksschuss in Führung
© Getty
2/8
Es dauerte nur fünf Minute, da fiel schon das erste Tor: Kevin-Prince Boateng brachte Ghana mit diesem Linksschuss in Führung
/de/sport/diashows/wm-2010/achtelfinale/usa-ghana/kevin-prince-boateng-bill-clinton-asamoah-gyan-landon-donovan-beste-bilder,seite=2.html
Der Jubel des ehemaligen Dortmunders wurde bis auf die Tartanbahn ausgedehnt, inklusive Küsschen in die Heimat
© Getty
3/8
Der Jubel des ehemaligen Dortmunders wurde bis auf die Tartanbahn ausgedehnt, inklusive Küsschen in die Heimat
/de/sport/diashows/wm-2010/achtelfinale/usa-ghana/kevin-prince-boateng-bill-clinton-asamoah-gyan-landon-donovan-beste-bilder,seite=3.html
US-Stürmer Jozy Altidore (M.) nimmt sich mit Kevin-Prince Boateng und Jonathan Mensah (r.) gleich zwei Gegenspieler vor
© Getty
4/8
US-Stürmer Jozy Altidore (M.) nimmt sich mit Kevin-Prince Boateng und Jonathan Mensah (r.) gleich zwei Gegenspieler vor
/de/sport/diashows/wm-2010/achtelfinale/usa-ghana/kevin-prince-boateng-bill-clinton-asamoah-gyan-landon-donovan-beste-bilder,seite=4.html
Tor verschuldet, fast vom Platz geflogen - für Ricardo Clark war der Arbeitstag nach 31 Minuten beendet. Für den Frankfurter kam Maurice Edu (l.)
© Getty
5/8
Tor verschuldet, fast vom Platz geflogen - für Ricardo Clark war der Arbeitstag nach 31 Minuten beendet. Für den Frankfurter kam Maurice Edu (l.)
/de/sport/diashows/wm-2010/achtelfinale/usa-ghana/kevin-prince-boateng-bill-clinton-asamoah-gyan-landon-donovan-beste-bilder,seite=5.html
Der starke Ghana-Keeper Richard Kingson pariert kurz vor dem 1:1 einen Schuss von Ex-HSV'ler Benny Feilhaber
© Getty
6/8
Der starke Ghana-Keeper Richard Kingson pariert kurz vor dem 1:1 einen Schuss von Ex-HSV'ler Benny Feilhaber
/de/sport/diashows/wm-2010/achtelfinale/usa-ghana/kevin-prince-boateng-bill-clinton-asamoah-gyan-landon-donovan-beste-bilder,seite=6.html
Landon Donovan erzielte mit diesem Elfmeter in der 62. Minute den Ausgleichstreffer für die USA
© Getty
7/8
Landon Donovan erzielte mit diesem Elfmeter in der 62. Minute den Ausgleichstreffer für die USA
/de/sport/diashows/wm-2010/achtelfinale/usa-ghana/kevin-prince-boateng-bill-clinton-asamoah-gyan-landon-donovan-beste-bilder,seite=7.html
Wie schon zu Spielbeginn gelingt Ghana auch in der Verlängerung ein Blitzstart: Nach 93 Minuten trifft Asamoah Gyan zum 2:1 - bereits sein drittes WM-Tor
© Getty
8/8
Wie schon zu Spielbeginn gelingt Ghana auch in der Verlängerung ein Blitzstart: Nach 93 Minuten trifft Asamoah Gyan zum 2:1 - bereits sein drittes WM-Tor
/de/sport/diashows/wm-2010/achtelfinale/usa-ghana/kevin-prince-boateng-bill-clinton-asamoah-gyan-landon-donovan-beste-bilder,seite=8.html
 

Trotzdem ist Uruguay zwar ein harter, aber sicher auch schlagbarer Gegner. Entscheidend wird dabei auch sein, ob Boateng, der gegen die USA verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, bis zum Viertelfinale fit wird. Er ist ordnende Hand und Antreiber im Mittelfeld.

Die Amerikaner müssen dagegen früher als gedacht die Heimreise antreten. In den USA war gerade eine große Euphorie rund um den Soccer zu spüren. Ein Viertelfinaleinzug hätte der weiteren Entwicklung sicher gut getan. Dem Team wurde aber erneut seine Schlafmützigkeit zu Beginn des Spiels und der Verlängerung zum Verhängnis. Diesmal konnten die US-Boys kein Comeback mehr starten.

Reaktionen:

Milovan Rajevac (Trainer Ghana): "Es war ein sehr schwieriges Spiel. Ich muss den amerikanischen Spielern und ihrem Trainer gratulieren, sie haben sehr gut gekämpft. Aber ich muss auch meiner Mannschaft gratulieren. Als sie den Ausgleich hinnehmen musste, hat sie einfach weitergemacht, ihre Stärke und ihre Kraft ausgespielt - und es noch geschafft. Das war eine exzellente Leistung."

Bob Bradley (Trainer USA): "Wir mussten heute immer einem Rückstand hinterherlaufen, das war einmal zuviel. Nachdem wir in der Verlängerung wieder in Rückstand gerieten, hatten wir physisch nichts mehr drauf, weil wir soviel in dieses Spiel investiert haben. Wir haben uns zuvor zu oft in Schwierigkeiten gebracht. Dafür mussten wir heute bezahlen."

Asamoah Gyan (Torschütze Ghana): "Wir haben nicht nur Ghana, sondern ganz Afrika stolz gemacht. Ich bin der glücklichste Mensch auf der Welt"

Landon Donovan (Torschütze USA): "Wir waren ein bisschen naiv heute. Auf diesem Niveau darf man keine Fehler machen, sonst wird man bestraft. Natürlich bin ich enttäuscht, dass wir ausgeschieden sind. Wir haben so hart gearbeitet und alles gegeben. Trotzdem bin ich sehr stolz."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Die USA auf zwei Positionen verändert: Clark spielt für Edu und Findley für Gomez. Bei den Ghanaern beginnt Inkoom für den Hoffenheimer Tagoe.

* Noten 1-6 (1 = sehr gut - 6 = ungenügend)

5., 0:1, K.P. Boateng: Schrecklicher Ballverlust von Clark an der Mittellinie. Boateng schnappt sich den Ball und nimmt Tempo auf. DeMerit weicht zu weit zurück und Boateng drischt den Ball aus 17 Metern mit links ins kurze Eck. Sein erstes Länderspieltor für Ghana.

35.: Kingson hält die Führung fest. Jonathan Mensah mit einem Querschläger in der eigenen Hälfte. Donovan reagiert sofort und schickt Findley. Der ist frei durch und zieht aus zehn Metern ab. Genau auf den Mann, Kingson wehrt ab.

47.: Donovan flankt von rechts in die Mitte. Jonathan Mensah ist zu unbeweglich und verpasst den Ball. Altidore legt am Elfmeterpunkt auf Feilhaber quer. Der geht zwei Schritte und versucht den Lupfer gegen Kingson. Aber der fährt die linke Hand aus und hat den Ball.

62., 1:1, Donovan (Elfmeter): Dempsey tunnelt John Mensah vor dem Strafraum und wird von Jonathan Mensah im Sechzehner umgegrätscht. Klarer Elfmeter. Donovan übernimmt Verantwortung und setzt den Ball direkt neben den rechten Innenpfosten. Kingson ist in der falschen Ecke.

81.: Langer Ball von Bocanegra. Altidore im Laufduell mit John Mensah. Der Amerikaner stellt den Körper rein und kommt acht Meter vor dem Tor im Fallen mit links zum Abschluss. Einen halben Meter am rechten Pfosten vorbei.

93., 1:2, Gyan: Langer Ball tief aus der eigenen Hälfte in die Spitze. DeMerit und Bocanegra stehen zu weit auseinander. Gyan nimmt den Ball mit der Brust mit, lässt sich auch von Bocanegras Bodycheck nicht stoppen und wuchtet das Ding aus zehn Metern über den Kopf von Howard ins Netz.

Fazit: Glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg der Ghanaer, weil die Afrikaner die erste Hälfte dominierten und in der Verlängerung frischer waren.

Der Star des Spiels: Richard Kingson (SPOX-Note 1). Galt vor dem Turnier als große Schwachstelle der Black Stars. Rettete sein Team gegen die USA gleich mehrmals in die Verlängerung. Wirkte in jeder Situation ruhig und sicher. Boxte in der Schlussphase der Verlängerung fast alle hohen Bälle aus dem Strafraum.

Für die SPOX-User war Kevin-Prince Boateng der "Man of the Match"

Die Gurke des Spiels: Ricardo Clark (SPOX-Note 6). Leistete sich vor dem 0:1 einen haarsträubenden Ballverlust und machte gleich im Anschluss seinem Spitznamen Rambo alle Ehren und senste völlig ohne Not K.P. Boateng im Mittelfeld um. Wirkte auch danach total überfordert und fand nie seinen Platz auf dem Feld. Wurde nach einer halben Stunde erlöst.

Party am Kap - die Fans der WM (Achtelfinale)
SPANIEN - PORTUGAL: Tröööööt! Sieht aus wie ein Rüssel, ist aber eine Vuvuzela...
© Getty
1/37
SPANIEN - PORTUGAL: Tröööööt! Sieht aus wie ein Rüssel, ist aber eine Vuvuzela...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande.html
Maskenball oder wie? Auch wenn sie sich verlaufen haben sollte, finden wir das gut...
© Getty
2/37
Maskenball oder wie? Auch wenn sie sich verlaufen haben sollte, finden wir das gut...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=2.html
Keine Maske, aber dafür schöne Mützen haben diese charmanten Damen aus Spanien
© Getty
3/37
Keine Maske, aber dafür schöne Mützen haben diese charmanten Damen aus Spanien
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=3.html
Das ist...1) überhaupt nicht nett 2) schwer weg zu machen 3) nicht schön anzugucken
© Getty
4/37
Das ist...1) überhaupt nicht nett 2) schwer weg zu machen 3) nicht schön anzugucken
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=4.html
PARAGUAY - JAPAN: So Bilder sind ja Geschmackssache, aber wem diese Schminke gefällt, hat schon ein Problem...
© Getty
5/37
PARAGUAY - JAPAN: So Bilder sind ja Geschmackssache, aber wem diese Schminke gefällt, hat schon ein Problem...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=5.html
Da kommen wir schon eher auf einen Nenner: Schminke. Passt. Schminke. Läuft. Nur das Ergebnis hat aus der Sicht Japans nicht gestimmt
© Getty
6/37
Da kommen wir schon eher auf einen Nenner: Schminke. Passt. Schminke. Läuft. Nur das Ergebnis hat aus der Sicht Japans nicht gestimmt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=6.html
Ach ja, die japanischen Fußball-Fans werden uns schon abgehen...schade, nächstes Mal!
© Getty
7/37
Ach ja, die japanischen Fußball-Fans werden uns schon abgehen...schade, nächstes Mal!
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=7.html
BRASILIEN - CHILE: Diese Kollegen haben den Pappkameraden Ronaldinho dabei, doch den werden sie dieses Mal vergeblich suchen
© Getty
8/37
BRASILIEN - CHILE: Diese Kollegen haben den Pappkameraden Ronaldinho dabei, doch den werden sie dieses Mal vergeblich suchen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=8.html
Traumhaft, der Kerl! Absolut überragend, wie er sich einfach mal lässig zwei Tröten hinter die Ohren geklemmt hat
© Getty
9/37
Traumhaft, der Kerl! Absolut überragend, wie er sich einfach mal lässig zwei Tröten hinter die Ohren geklemmt hat
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=9.html
Diesen beiden Herren wird nach dem Spiel das Lächeln vergangen sein
© Getty
10/37
Diesen beiden Herren wird nach dem Spiel das Lächeln vergangen sein
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=10.html
Fast schon konservativ und schlicht kommt dieser Fan daher, wenn man die sonstigen Menschen in Südafrika zum Maßstab nimmt
© Getty
11/37
Fast schon konservativ und schlicht kommt dieser Fan daher, wenn man die sonstigen Menschen in Südafrika zum Maßstab nimmt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=11.html
So soll's doch sein bei einer WM: Chilenische und brasilianische Fans feiern gemeinsam
© Getty
12/37
So soll's doch sein bei einer WM: Chilenische und brasilianische Fans feiern gemeinsam
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=12.html
NIEDERLANDE - SLOWAKEI: Trööööt! Dieser niederländische Fan pfeift zum Achtelfinalmatch der Elftal
© Getty
13/37
NIEDERLANDE - SLOWAKEI: Trööööt! Dieser niederländische Fan pfeift zum Achtelfinalmatch der Elftal
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=13.html
Rätsel: Welchen Miss-Titel hat die rechte Dame inne? 1. Miss O-Saft. 2. Miss O (Frau von Jackass Steve-O). 3. Miss Oranje
© Getty
14/37
Rätsel: Welchen Miss-Titel hat die rechte Dame inne? 1. Miss O-Saft. 2. Miss O (Frau von Jackass Steve-O). 3. Miss Oranje
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=14.html
Farbenfroh präsentiert sich dieser slowakische Anhänger, der ein unglaubliches Ding auf dem Kopf hat
© Getty
15/37
Farbenfroh präsentiert sich dieser slowakische Anhänger, der ein unglaubliches Ding auf dem Kopf hat
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=15.html
Hübsche Mädels bringen sie ja schon immer mit, die Holländer. Kann man nicht meckern
© Getty
16/37
Hübsche Mädels bringen sie ja schon immer mit, die Holländer. Kann man nicht meckern
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=16.html
Aber auch bei den Männern gibt es hervorzeigbare Exemplare. Dieser hier besticht durch einen Klassebart
© Getty
17/37
Aber auch bei den Männern gibt es hervorzeigbare Exemplare. Dieser hier besticht durch einen Klassebart
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=17.html
ARGENTINIEN - MEXIKO: Die Mexikaner gaben sich im Vorfeld der Partie siegesgewiss
© Getty
18/37
ARGENTINIEN - MEXIKO: Die Mexikaner gaben sich im Vorfeld der Partie siegesgewiss
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=18.html
Doch im Laufe der Partie gewannen die Fans der Gauchos die Überhand. Der Kollege sieht aus, als ob er besonders gut mit der Vuvuzela umgehen kann
© Getty
19/37
Doch im Laufe der Partie gewannen die Fans der Gauchos die Überhand. Der Kollege sieht aus, als ob er besonders gut mit der Vuvuzela umgehen kann
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=19.html
Aber auch alle anderen Argentinier reißt das Spiel von den Sitzen und die Masken vom Kopf - da hat Maradona gut lachen
© Getty
20/37
Aber auch alle anderen Argentinier reißt das Spiel von den Sitzen und die Masken vom Kopf - da hat Maradona gut lachen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=20.html
Dieser Herr denkt schon einmal ein paar Schritte weiter. Doch die nächste Hürde wartet im Viertelfinale, wo es zum Aufeinandertreffen mit dem DFB-Team kommt
© Getty
21/37
Dieser Herr denkt schon einmal ein paar Schritte weiter. Doch die nächste Hürde wartet im Viertelfinale, wo es zum Aufeinandertreffen mit dem DFB-Team kommt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=21.html
Die Mexikaner können sich an diesem Abend zumindest über den Titel der schönsten weiblichen Anhänger freuen
© Getty
22/37
Die Mexikaner können sich an diesem Abend zumindest über den Titel der schönsten weiblichen Anhänger freuen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=22.html
DEUTSCHLAND - ENGLAND: Vor dem Spiel präsentierten sich die Fans gemeinsam und in guter Stimmung
© Getty
23/37
DEUTSCHLAND - ENGLAND: Vor dem Spiel präsentierten sich die Fans gemeinsam und in guter Stimmung
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=23.html
Unter den Zuschauern drückte auch Mick Jagger (r.) den Three Lions die Daumen. Er hatte allerdings weniger Grund zur Freude als Gerhard Mayer-Vorfelder im Hintergrund
© Getty
24/37
Unter den Zuschauern drückte auch Mick Jagger (r.) den Three Lions die Daumen. Er hatte allerdings weniger Grund zur Freude als Gerhard Mayer-Vorfelder im Hintergrund
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=24.html
Dieser junge englische Fan sprang vor allem durch seine farbenfrohe Frisur ins Auge
© Getty
25/37
Dieser junge englische Fan sprang vor allem durch seine farbenfrohe Frisur ins Auge
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=25.html
Und auch die weiblichen Anhänger haben immer wieder kreative Schminkideen, um auch sicher aufzufallen
© Getty
26/37
Und auch die weiblichen Anhänger haben immer wieder kreative Schminkideen, um auch sicher aufzufallen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=26.html
Dieser Herr präsentierte sich ähnlich wie die Spieler auf dem Platz mit Durchblick
© Getty
27/37
Dieser Herr präsentierte sich ähnlich wie die Spieler auf dem Platz mit Durchblick
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=27.html
Während diese beiden englischen Fans sich zwar etwas einfallen ließen, auch wenn nicht ganz klar wurde, welche Idee hinter dem hautengen Look steckte. Besser nicht hinschauen
© Getty
28/37
Während diese beiden englischen Fans sich zwar etwas einfallen ließen, auch wenn nicht ganz klar wurde, welche Idee hinter dem hautengen Look steckte. Besser nicht hinschauen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=28.html
USA - GHANA: Vielseitig, was die Damen hier anbieten. Links eher im Indianerstyle, mittig mit asiatischem Touch und rechts erinnert das irgendwie an Griechenland
© Getty
29/37
USA - GHANA: Vielseitig, was die Damen hier anbieten. Links eher im Indianerstyle, mittig mit asiatischem Touch und rechts erinnert das irgendwie an Griechenland
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=29.html
Der Herr rechts wird vor dem Spiel wohl mehr Zeit als die Dame an seiner Seite vor dem Spiegel verbracht haben
© Getty
30/37
Der Herr rechts wird vor dem Spiel wohl mehr Zeit als die Dame an seiner Seite vor dem Spiegel verbracht haben
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=30.html
Die Fans aus Ghana kommen eher "traditionell" daher: volle Power mit der Vuvuzela
© Getty
31/37
Die Fans aus Ghana kommen eher "traditionell" daher: volle Power mit der Vuvuzela
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=31.html
Geile Brille, wildes Tattoo, verrückter Hut - dieser USA-Fan bläst zur Attacke
© Getty
32/37
Geile Brille, wildes Tattoo, verrückter Hut - dieser USA-Fan bläst zur Attacke
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=32.html
Dieser kleine Junge sieht im Vergleich zu den skurrilen Outfits der anderen Fans fast schon normal aus
© Getty
33/37
Dieser kleine Junge sieht im Vergleich zu den skurrilen Outfits der anderen Fans fast schon normal aus
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=33.html
URUGUAY - SÜDKOREA: Von den Farben her ist dieses Outfit einer Südkoreanerin gut abgestimmt. Was auf dem Kopf steht, bleibt leider ein Geheimnis
© Getty
34/37
URUGUAY - SÜDKOREA: Von den Farben her ist dieses Outfit einer Südkoreanerin gut abgestimmt. Was auf dem Kopf steht, bleibt leider ein Geheimnis
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=34.html
Der Gegenentwurf aus Uruguay sieht stark nach Mutter und Tochter aus. Wobei die Dame rechts auch bei den Haaren kein Halt macht
© Getty
35/37
Der Gegenentwurf aus Uruguay sieht stark nach Mutter und Tochter aus. Wobei die Dame rechts auch bei den Haaren kein Halt macht
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=35.html
Der Teufel (oben rechts) rückt sich die Haare zurecht - sieht man auch nicht alle Tage. Die Dame mit der Riesennase ist aber auch lässig
© Getty
36/37
Der Teufel (oben rechts) rückt sich die Haare zurecht - sieht man auch nicht alle Tage. Die Dame mit der Riesennase ist aber auch lässig
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=36.html
Echte Leidenschaft! Die uruguayischen Fans schreien ihre Freude nach dem ersten Viertelfinaleinzug seit 1970 heraus
© Getty
37/37
Echte Leidenschaft! Die uruguayischen Fans schreien ihre Freude nach dem ersten Viertelfinaleinzug seit 1970 heraus
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/achtelfinale/achtelfinale-fans-suedafrika-zuschauer-publikum-deutschland-england-uruguay-suedkorea-argentinien-niederlande,seite=37.html
 

Die Pfeife des Spiels: Viktor Kassai (Ungarn). Hatte mit der fairen Begegnung wenig Probleme, leistete sich aber ein paar kleine Unsicherheiten. Hätte den Amerikanern nach einer Stunde einen Freistoß an der Strafraumgrenze zusprechen müssen. Entschied dafür eine Minute später zurecht auf Strafstoß. Die Gelbe Karte gegen D. Ayew war zu hart.

Analyse: Die Ghanaer zeigten sich gut erholt von der Niederlage gegen Deutschland, die Amerikaner konnten dagegen den Schwung des Last-Minute-Sieges gegen Algerien nicht nutzen. Wie schon gegen England kassierten die US-Boys ein frühes Gegentor und liefen dann eine Halbzeit lang planlos dem Rückstand hinterher.

Die Ghanaer waren in allen Belangen überlegen. Sie hatten die bessere Raumaufteilung, das präziserer Passspiel und wirkten auch geistig und körperlich frischer. Allerdings verpassten die Afrikaner die Chance, aus ihrer Überlegenheit mehr Kapital zu schlagen und holten die Amerikaner so zurück in die Partie.

Deren Spiel bekam erst etwas mehr Struktur und Tempo als Coach Bradley den völlig indisponierten Clark vom Feld nahm und durch Edu ersetzte. Ebenfalls positiv bemerkbar machten sich die Hereinnahme von Feilhaber und die höhere Laufbereitschaft sowie die gesteigerte Aggressivität in den Zweikämpfen nach der Pause. Denn in der zweiten Hälfte spielte nur noch die USA, bis sich beide Teams knapp zehn Minuten vor Ende auf die Verlängerung einigten.

Dort nutzte Gyan die erste sich bietende Chance im Stil eines Klassestürmers und entschied die Partie zugunsten der Afrikaner. Die USA hatte nach dem 1:2 nichts mehr entgegen zu setzen.

USA - Ghana: Fakten zum Spiel

Andreas Lehner

Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3

Spox-TV Puma
Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.