Blatter sieht Afrika "schmerzlich unterrepräsentiert"

Verliert Europa WM-Platz an Afrika?

SID
Dienstag, 07.10.2014 | 11:23 Uhr
Theo Zwanziger (l.) ist sich sicher, dass Europa einen Startplatz verlieren wird
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Europa droht für die Fußball-WM 2018 in Russland durch das Exekutivkomitee des Weltverbandes die Streichung eines Startplatzes. Das sagte das deutsche Exko-Mitglied Theo Zwanziger der "Sport Bild".

"Präsident Sepp Blatter hat die Mehrheit auf seiner Seite, wenn es um eine Neuverteilung der 32 WM-Startplätze zugunsten Afrikas geht. Ich glaube, am Ende bekommt Europa eher einen Startplatz weniger", sagte der frühere Präsident des DFB.

Zwanzigers Darstellung zufolge sieht Blatter Afrika mit derzeit fünf Teilnehmern im Vergleich zu Europa mit 13 Startern plus Gastgeber Russland "schmerzlich unterrepräsentiert". Sportlich wäre allerdings eine Reduzierung des Europa-Kontingentes kaum zu rechtfertigen: Bei den drei vergangenen Endrunden ging der WM-Titel immer an eine europäische Mannschaft (2006 Italien, 2010 Spanien und 2014 Deutschland), und beim zurückliegenden WM-Turnier in Brasilien mit vier Viertelfinalisten aus Europa war für die zwei besten afrikanischen Mannschaften im Achtelfinale Endstation.

Zwanzigers Einschätzung lässt einen weiteren Konflikt zwischen Blatter (Schweiz) und seinem französischen Kollegen Michel Platini vom Europa-Verband UEFA erahnen. Platini hatte zuletzt angesichts von Europas WM-Erfolgen in der jüngeren Vergangenheit sogar eine Aufstockung der 13 fixen Startplätze für den Alten Kontinent gefordert. In der FIFA-Exekutive stellt die UEFA allerdings nur 8 von 25 Mitgliedern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung