Russland verdoppelt Budget für WM 2018

SID
Sonntag, 30.09.2012 | 13:43 Uhr
Im Moskauer Luschniki-Stadion finden das Eröffnungs- und das Endspiel der WM 2018 statt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
Live
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

15 Milliarden Euro für die Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018: Russland hat sein Budget für das Turnier in knapp sechs Jahren deutlich erhöht und gleichzeitig viel Lob vom Fußball-Weltverband FIFA eingeheimst.

Einen Tag nach der Nominierung der WM-Austragungsorte gab der russische Sportminister und Präsident des Organisationskomitees (LOC), Witali Mutko, am Sonntag in Moskau bekannt, dass die Gesamtkosten für die Ausrichtung fast doppelt so hoch wie ursprünglich geplant sind. "Diese Zahl ist eine ungefähre Schätzung. Es ist das, was wir für die Durchführung einer erstklassigen Weltmeisterschaft brauchen", sagte Mutko.

Knapp 40 Prozent der 15 Milliarden Euro sind für den Bau und die Modernisierung der insgesamt zwölf WM-Stadien eingeplant. Die restliche Summe soll in Infrastruktur, Transport und Hotels in den insgesamt elf WM-Städten fließen. Die Kosten sollen laut Mutko zur Hälfte durch den Staat und private Investoren übernommen werden.

Neue Stufe bei einer WM

Bereits am späten Samstagabend hatten FIFA-Präsident Joseph Blatter und Mutko im russischen Staatsfernsehen verkündet, welche Städte den Zuschlag erhielten. Die Wahl fiel auf Moskau, St. Petersburg, Königsberg, Nischni Nowgorod, Kasan, Samara, Saransk, Wolgograd, Rostow am Don, Jekaterinburg und den Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014, Sotschi. Nur in Moskau werden die Partien in zwei Stadien, dem Luschniki-Stadion, in dem das Eröffnungsspiel und das Finale stattfinden, und dem Spartak-Stadion, stattfinden.

Für Blatter ist der Gastgeber bei den Vorbereitungen unterdessen mehr als nur im Soll. "Wir sind dem Zeitplan ein Jahr voraus. Das ist eine neue Stufe bei der Ausrichtung einer Weltmeisterschaft", sagte der 66-Jährige.

Die Ergebnisse der WM-Qualifikation 2014

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung