Fussball

Uruguayer Suarez für ein Spiel gesperrt

SID
Held statt Sündenbock: Letztendlich bescherte Luis Suarez' Handspiel Uruguay den Halbfinaleinzug
© Getty

Der uruguayische "Handballer" Luis Suarez ist vom Fußball-Weltverband FIFA für ein Spiel gesperrt worden.

Der Stürmerstar der Urus hatte mit einem Handspiel in der Nachspielzeit des WM-Viertelfinales gegen Ghana das 2:1-Siegtor für die Afrikaner verhindert. Den fälligen Elfmeter hatte Asamoah Gyan allerdings vergeben.

Damit hat Suarez die Chance, im Endspiel oder im Spiel um Platz drei wieder für den zweimaligen Weltmeister aufzulaufen. Uruguay trifft am Dienstag in der Vorschlussrunde auf die Niederlande.

Was für ein Drama: Uruguay im Halbfinale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung