Milla: "Von Afrika hatte ich mir mehr erhofft"

SID
Freitag, 09.07.2010 | 22:24 Uhr
Roger Milla zeigt sich enttäuscht über das Abschneiden der afrikanischen Teams
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Kamerun-Star Roger Milla hat das schwache WM-Abschneiden der afrikanischen Teams kritisiert. "Von Afrika hatte ich mir bei der WM sehr viel mehr erhofft.

Aber die Mannschaften haben sowohl ein Problem mit der Disziplin als auch mit der Vorbereitung auf so ein Turnier", sagte der 58-Jährige.

Milla hatte bei der WM 1990 mit der Nationalmannschaft Kameruns die Fußballwelt verzaubert. Der damals bereits 38-Jährige erzielte insgesamt vier Tore und schoss Kamerun damit bis ins Viertelfinale.

Jeden seiner Treffer feierte Milla mit dem sogenannten Makossa-Tanz um die Eckfahne herum, was in den folgenden Jahren oft kopiert wurde.

"Ich habe auch bei der WM in Südafrika einige schöne Tänze gesehen. Am besten hat mir der Diski-Dance von Bafana Bafana gefallen. Aber niemand konnte es bei dieser WM so gut wie ich. Mein WM-Tanz war der erste, denn ich habe einen natürlichen Rhythmus, eine gute Bewegung der Hüften", sagte Milla.

 

Blatter bezeichnet WM in Afrika als "wundervoll"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung