Fussball

Marihuana: Paris Hilton in Südafrika verhaftet

SID
Paris Hilton (l.) ist immer wieder für spektakuläre Schlagzeilen gut
© Getty

Glamour-Girl Paris Hilton ist nur wenige Stunden nach ihrer Ankunft bei der Fußball-WM in Südafrika wegen Drogenbesitzes festgenommen worden.

Nach Angaben zweier Polizisten wurde die Hotel-Erbin nach dem Besuch des WM-Viertelfinals zwischen Brasilien und den Niederlanden (1:2) am Freitag in Port Elizabeth mit einer nicht genannten Menge Marihuana aufgegriffen. Hilton muss sich nun in Port Elizabeth vor Gericht verantworten.

Das Society- und Party-Girl Hilton hatte zuvor Los Angeles mit einem Privatjet verlassen. Im Internet kursierten auch Fotos, die sie mit ihren zahlreichen Gepäckstücken, dem Doppelbett im Flugzeug und sie selbst im Pilotensitz zeigen.

Im Schlepptau hatte die Blondine auch ihre Schwester Nicky. Diese schrieb beim Online-Dienst Twitter, dass sie sich auf eine Safari und das Fußballgucken freue. Daraus wird wohl vorerst nichts.

Diashow: Die Doubles von Paris Hilton und Nicole Richie in Südafrika

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung