WM 2010

Orakel-Krake Paul soll Buchmacher werden

SID
Montag, 19.07.2010 | 12:34 Uhr
Wenigstens gegen Uruguay hat uns das Kraken-Orakel Paul geholfen
© sid
Advertisement
1. HNL
FrLive
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Orakel-Krake Paul ist weiterhin heiß begehrt: Ein russischer Wettanbieter will den Oktopus als Buchmacher verpflichten. Als Ablösesumme sind 100.000 Euro im Gespräch.

Orakel-Krake Paul wollte seine Karriere nach der WM eigentlich beenden - doch plötzlich steht dem berühmtesten aller Tintenfische die Welt offen. Ein russischer Wettanbieter will den Oktopus aus dem "Sea-Life"-Aquarium von Oberhausen als Buchmacher verpflichten und ihm ein monatliches Gehalt von 5000 Dollar zahlen.

"Er würde dann einer von unseren 120 Mitarbeitern sein", sagte Oleg Zurawski, Miteigentümer des Unternehmens Bet League, am Montag einer russischen Sportzeitung. "Unsere Spezialisten verdienen rund 3000 Dollar im Monat. Daher würden wir Paul 5000 zahlen." Als Ablösesumme sind 100.000 Euro im Gespräch.

100 prozentige Trefferquote

Noch kurz nach der WM, die Paul mit 100 Prozent Trefferquote beendet hatte, hatte Oliver Walenciak, zuständig für die Meerestiere im Oberhausener Aquarium, angekündigt, Paul habe "den Rummel erstmal satt".

Bei allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft und beim WM-Finale hatte der Oktopus den richtigen Sieger vorausgesagt. Paul steuerte immer den richtigen Futterbehälter mit der entsprechenden Landesfahne an, fischte sich die darin liegende Muschel und traf damit seine Wahl. Auch beim Halbfinale zwischen Deutschland und Spanien (0:1) traf Paul die richtige Entscheidung.

Nach dem Finalsieg der Spanier gegen die Niederlande (1:0) werden die Iberer "Pulpo Paul" ewig dankbar sein. Ministerpräsident Jose Luis Zapatero hatte sogar über Leibwächter nachgedacht, weil deutsche Fans das Orakel wegen seines Halbfinaltipps gerne auf dem Grill gesehen hätten.

Italiener boten 50.000 Euro

Zuvor hatte bereits ein italienischer Amateurklub die Fühler nach dem achtarmigen Weltstar ausgestreckt. US Zagarolo bot dem Sea Life 50.000 Euro, um Paul aus seinem "laufenden Vertrag" loszueisen.

"Ich wüsste dann immer im Voraus, ob meine Mannschaft gewinnt oder nicht. Das würde mir Stress ersparen", sagte Klubpräsident Gianni Paglia der "Gazzetta dello Sport".

Italienische Medien schlugen prompt vor, Paul in "Paolo" umzutaufen - zumal der Tintenfisch angeblich vor der Insel Elba gefangen wurde.

Die WM 2010 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung