Matthäus verhandelt mit Kamerun

SID
Donnerstag, 01.07.2010 | 17:41 Uhr
Lothar Matthäus verhandelt mit Kamerun
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Lothar Matthäus ist als neuer Auswahltrainer von Kamerun im Gespräch. Der Rekord-Nationalspieler bestätigte Gespräche mit dem Verband und sprach von einer "interessanten Aufgabe."

Der deutsche Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus ist als neuer Auswahltrainer von Kamerun im Gespräch und hat Verhandlungen mit dem Verband des viermaligen Afrika-Cup-Siegers bestätigt.

"Wir stehen in Kontakt. Mal sehen, was die nächsten Gespräche bringen. Aber das ist eine sehr interessanten Aufgabe", sagte Matthäus am Donnerstag. Der Weltmeister von 1990 arbeitet derzeit bei der WM in Südafrika als Experte für den arabischen Sender al-Dschasira.

"Aufgabe würde mich reizen"

Matthäus, der als Nationaltrainer bereits Ungarn von 2004 bis 2005 betreut hat, würde den Franzosen Paul Le Guen beerben, der nach dem Vorrundenaus von Kamerun bei der WM abgetreten war.

"Ich kenne mich sehr gut im Weltfußball aus und damit auch im afrikanischen Fußball. Ich war schon oft in Afrika und habe viele Spiele gesehen. Der afrikanische Fußball ist im Aufwind und wird auch durch die WM noch einmal einen Schwung bekommen. Von daher würde mich eine solche Aufgabe schon reizen", sagte Matthäus, der als Coach zuletzt für den israelischen Erstligisten Maccabi Netanya tätig war.

Ralf Rangnick ebenfalls ein Kandidat

Aber nicht nur Matthäus ist als neuer Nationaltrainer von Kamerun im Gespräch, auch Hoffenheim-Coach Ralf Rangnick steht hoch im Kurs.

"Ralf Rangnick ist ein Wunschkandidat vom kamerunischen Fußball-Verband. Er würde als Fußball-Lehrer mit seiner Erfahrung und seinem taktischen Wissen ideal zum Anforderungsprofil passen", sagt Puma-Vize Horst Widmann, der als Vermittler für Kameruns Verband agiert, gegenüber SPOX.

Vor den letzten Gesprächen fügt er an: "Aber aufgrund seines Engagements in Hoffenheim wird es wohl schwierig, ihn kurzfristig zu verpflichten."

Reiner Maurer neuer Trainer bei 1860 München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung