Krake Paul orakelt Deutschland auf Platz drei

SID
Freitag, 09.07.2010 | 16:01 Uhr
Paul orakelte Deutschland auf Platz drei und Spanien als Weltmeister
© sid
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Krake Paul hat sich festgelegt: Deutschland wird das Spiel gegen Uruguay gewinnen und das WM-Turnier auf Platz drei beenden. Zudem prophezeite Paul, dass Spanien Weltmeister wird.

Live-Übertragung im Fernsehen und 120 Beobachter aus aller Welt: Die Hysterie um Orakel-Krake Paul hat am Freitag ihren Höhepunkt erreicht. Und der octopus vulgaris, so die wissenschaftliche Bezeichnung für das Tier, erledigte seine letzten Tipps während einer WM mit der Routine eines Medienprofis.

Um 11.12 Uhr stand für Paul nach reiflicher Überlegung Deutschland als Sieger des Spiels um Platz drei gegen Uruguay am Samstag (Sa., 20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) in Port Elizabeth fest.

Eine gute dreiviertel Stunde später zögerte der tippende Tintenfisch in seinem Heim, dem Sealife-Aquarium in Oberhausen, dann keine Sekunde. Paul steuerte für seinen Endspieltipp direkt auf den Behälter mit der spanischen Fahne zu und verputzte die darin liegende Miesmuschel: Europameister Spanien wird mit einem Sieg gegen die Niederlande am Sonntag in Johannesburg also auch erstmals Weltmeister.

"Wir haben uns schon Gedanken gemacht, ob er auch den zweiten Tipp innerhalb so kurzer Zeit schafft. Eigentlich frisst Paul drei Muscheln am Tag", sagte Operations-Manager Bastian Schepers dem Sport-Informations-Dienst.

Paul lag bisher immer richtig

Die Krake, auf deren Speiseplan kleine Krebse und Fische stehen, hatte für seinen Blick in die Zukunft zwei Futterbehälter mit Miesmuscheln zur Auswahl. Jeder Behälter war mit der Flagge einer Mannschaft versehen und enthielt je eine Lieblings-Mahlzeit.

Paul hatte zuvor viermal auf einen deutschen Sieg getippt - und immer richtig gelegen. Auch die beiden Niederlagen gegen Serbien und Spanien (beide 0:1) sagte der Tintenfisch vorher - letzterer Tipp hatte im Internet für wütende Reaktionen gesorgt.

In Spanien sorgte der Meeresbewohner dagegen am Freitag für helle Begeisterung. Neben dem deutschen Nachrichtensender "N24" fing auch das spanische Fernsehen "RTVE" die Wahl von Paul ein.

Der spanische Ministerpräsident Jose Luis Zapatero hatte sich nach den Drohungen gegen die Krake in deutschen Internetforen schon "Sorgen" gemacht. Paul hatte die Halbfinale-Niederlage der DFB-Auswahl gegen Spanien richtig getippt, Zapatero sagte daraufhin: "Ich glaube, ich werde ihm ein Leibwächterteam schicken."

Paul in Spanien ein Medien-Star

Vor allem in Spanien entwickelte sich Paul in den vergangenen Tagen zum Medien-Star. Auf den Internetauftritten der Sporttageszeitungen "Marca" und "AS" war der Oktopus am Freitag sogar Thema Nummer eins, in Foren wollten die Teilnehmer unter anderem wissen, ob Paul nicht auch mal die Lottozahlen voraussagen könne.

Mit den Fußball-Fans in seiner Heimat Deutschland hat der clevere Kopffüßer direkt vor seinem verdienten Ruhestand rechtzeitig Frieden gemacht.

Es war seine letzte WM. "Er ist mit zweieinhalb Jahren schon ein alter Hase. Diese Tiere werden durchschnittlich drei Jahre alt. Die EM in zwei Jahren wird er nicht mehr schaffen - vielleicht noch ein paar Bundesliga-Spiele", sagte Schepers.

Pauls Treffergenauigkeit hat die Niederländer angespornt. Im Sealife Aquarium in Scheveningen bei Den Haag hat Kraken-Dame Pauline ihren ersten Versuch als Orakel zu großer Zufriedenheit absolviert. Sie tippte - natürlich - auf Oranje.

DFB-PK: Bierhoff dementiert Löw-Verlängerung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung