WM 2010

Cruyff verzichtet auf Finale

SID
Sonntag, 11.07.2010 | 17:02 Uhr
Johan Cruyff wurde 1974 Vize-Weltmeister mit der Niederlande
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Johan Cruyff wird das WM-Finale zwischen den Niederlanden und Spanien nicht im Stadion verfolgen. Die niederländische Legende lehnte eine Einladung des Verbandes KNVB ab.

Trotz einer Einladung des niederländischen Verbandes KNVB lehnte Holland-Idol Johan Cruyff eine Reise zum WM-Finale zwischen den Niederlanden und Spanien am Sonntag in Johannesburg ab.

"Für ein Spiel bin ich drei Tage unterwegs. Das ist mir zuviel Aufwand", sagte der 63-Jährige auf einer von ihm organisierten Pressekonferenz in einem Golfklub in Barcelona.

Nelson Mandela besucht WM-Finale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung