WM 2010

Webb pfeift WM-Endspiel Niederlande-Spanien

SID
Donnerstag, 08.07.2010 | 19:54 Uhr
Howard Webb wird das WM-Finale leiten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Das WM-Finale zwischen Spanien und den Niederlanden wird unter der Leitung des Engländers Howard Webb stehen. Das Spiel um Platz drei pfeift der Mexikaner Benito Archundia.

Der englische Schiedsrichter Howard Webb ist vom Fußball-Weltverband FIFA mit der Leitung des WM-Endspiels zwischen den Niederlanden und Spanien am Sonntag (ab 20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) im Soccer-City-Stadion von Johannesburg betraut worden.

Der Mexikaner Benito Archundia pfeift das Spiel um Platz drei zwischen Deutschland und Uruguay am Samstag (ab 20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) in Port Elizabeth.

WM in Afrika "wundervoll"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung