WM 2010

Martino bleibt bis 2011 Paraguay-Trainer

SID
Freitag, 09.07.2010 | 15:40 Uhr
Paraguays Nationaltrainer Gerardo Martino bleibt im Amt
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Gerardo Martino bleibt zumindest bis 2011 Coach der Nationalelf Paraguays. "Es stand schon seit fünf Monaten fest, dass ich bleiben würde", sagte Martino.

Gerardo Martino bleibt vorerst Trainer der Nationalmannschaft Paraguays. Der 47-jährige Argentinier kündigte im paraguayischen Fernsehen an, er werde bis zur Copa America weitermachen. Die kontinentale Meisterschaft Südamerikas findet im nächsten Jahr in seinem Heimatland statt.

"Es stand schon seit fünf Monaten fest, dass ich bleiben würde. Der Vertrag war schon fertig", sagte Martino. "Nach der Copa America wird mein Zyklus aber beendet sein und ich werde das Amt niederlegen."

Unter Martino hatte die Albirroja zum ersten Mal in ihrer Geschichte ein WM-Viertelfinale erreicht. Dort scheiterte das Team um die Dortmunder Lucas Barrios und Nelson Valdez sowie dem Ex-Münchner Roque Santa Cruz an Spanien (0:1).

Saadane bleibt Algerien-Coach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung