WM 2010

Torres droht gegen Deutschland Ersatzbank

SID
Montag, 05.07.2010 | 11:13 Uhr
Bei der WM 2006 in Deutschland erzielte Fernando Torres drei Treffer
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der spanische Nationaltrainer Vicente Del Bosque hat vor dem Halbfinalduell gegen Deutschland einen Platz in der Startelf für Null-Tore-Stürmer Fernando Torres in Frage gestellt.

Nach seinen bisher schwachen Leistungen bei der WM in Südafrika muss Spaniens Stürmerstar Fernando Torres im Halbfinale am Mittwoch in Durban gegen Deutschland (20.00 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) womöglich zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen.

"Mit seinem Einsatz und seiner Persönlichkeit ist Fernando sehr wichtig für unsere Mannschaft. Wir haben volles Vertrauen in ihn. Das heißt aber nicht, dass er gegen Deutschland sicher in der Startelf stehen wird", sagte Spaniens Nationaltrainer Vicente Del Bosque.

Torres hatte im EM-Finale vor zwei Jahren gegen die DFB-Elf das entscheidende 1:0 für die Iberer erzielt, ist nach einer Knieoperation im vergangenen April derzeit aber weit von seiner Topform entfernt.

Verschiedene Alternativen für Torres

Del Bosque hatte zuletzt dennoch konsequent an dem Angreifer des englischen Rekordmeisters FC Liverpool festgehalten und ihn nur im WM-Auftaktspiel gegen die Schweiz (0:1) nicht von Beginn an eingesetzt. Torres zahlte das Vertrauen aber nicht zurück und wartet noch immer auf sein erstes Turniertor.

"Wie andere Stürmer auch, hat Fernando mal einen guten und mal einen nicht so guten Lauf. Er ist einer unserer Leistungsträger", meinte Del Bosque, der den Torjäger im Viertelfinale gegen Paraguay (1:0) allerdings nach 56 Minuten aus dem Spiel nahm.

Sollte er gegen Deutschland auf Torres verzichten, stünden dem Coach zahlreiche Alternativen zur Auswahl. So könnte Fernando Llorente (Athletic Bilbao) an die Seite von Stürmerstar David Villa rücken. Sollte sich Del Bosque für eine Stärkung des Mittelfelds entscheiden, wären Cesc Fabregas und David Silva Kandidaten für die Startelf.

Magath von Entwicklung der DFB-Elf begeistert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung