WM 2010

WM-Held Iniesta: Keine Angst vor Motivationsloch

SID
Freitag, 16.07.2010 | 16:05 Uhr
Bescherte Spanien mit seinem Tor im WM-Finale erstmals den Weltmeistertitel: Andres Iniesta
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Andres Iniesta, Siegtorschütze im WM-Finale gegen die Niederlande, macht sich keine Gedanken um ein Motivationsloch. "Titel führen dazu, dass du immer mehr willst", so Iniesta.

Der spanische WM-Held Andres Iniesta hat nach seinem entscheidenden Treffer im Finale gegen die Niederlande keine Angst vor einem Motivationsloch.

Im Gegenteil: "Titel führen dazu, dass du immer mehr machst und mehr willst. Du versuchst zurückzukommen und willst die Champions League gewinnen, immer wieder", sagte Iniesta bei einer Pressekonferenz seines Sponsors in Barcelona und fügte an: "Am Ende geht es immer darum zu gewinnen. Ich bin der Meinung, dass dieser Titel keinen Einfluss auf die Leistung der Spieler hat."

Titel-Hunger noch nicht gestillt

Nach den Feierlichkeiten zu Wochenbeginn in Madrid will Mittelfeldspieler Iniesta vom FC Barcelona erst einmal seinen Urlaub genießen.

Was ihn danach in der Saisonvorbereitung erwartet, weiß der 26 Jahre alte Volksheld aber auch schon: "Fußball bedeutet immer, wieder von vorne anzufangen, immer neue Dinge zu lernen", sagte Iniesta.

Und er freut sich auf die Herausforderung: "Ich möchte mich weiter verbessern und Titel gewinnen, das ist mein Wunsch."

Stadion soll nach Iniesta benannt werden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung