WM 2010

Alkoholverbot für Holland-Fans beschlossen

SID
Samstag, 10.07.2010 | 15:43 Uhr
Alkoholverbot für Holland: Die Fans sitzen beim WM-Finale auf dem Trockenen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Sao Paulo -
Fluminense
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Im Rahmen des WM-Endspiels (So., 20 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) zwischen den Niederlanden und Spanien hat Holland ein landesweites Alkoholverbot verhängt. Nach dem Halbfinale war es zu Ausschreitungen gekommen.

Die niederländischen Fußball-Fans sitzen rund um das WM-Finale gegen Spanien auf dem Trockenen. Um mögliche Krawalle in Holland zu verhindern, wurde für Sonntag und Dienstag ein landesweites Alkoholverbot in Kraft gesetzt.

Auf allen öffentlichen Plätzen, in Bahnhöfen, Zügen, anderen öffentlichen Verkehrsmitteln und bei Veranstaltungen darf kein Alkohol ausgeschenkt werden.

Nach dem Halbfinal-Erfolg der Niederlande gegen Uruguay am Dienstag (3:2) hatte es in vielen Städten Ausschreitungen zumeist alkoholisierter Jugendlicher gegeben.

Van Marwijk: Der Wolf ist nicht mehr einsam

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung