Kahn: "Nie gesehen, dass Robben das kann"

Von SPOX
Mittwoch, 07.07.2010 | 15:06 Uhr
TV-Experte Oliver Kahn würde mit dem zweiten Auge wirklich besser sehen
© Getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
Sa21.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Ligue 1
Nantes -
Rennes
Championship
Millwall -
Fulham
Ligue 1
Dijon -
Lyon
Primera División
Leganes -
La Coruna
J1 League
Kobe -
Nagoya
Primera División
Eibar -
Getafe
Premiership
Hibernian -
Celtic
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo

Oliver Kahn lernt auf seine alten Tage noch was Neues. Die DFL beantragt die Vaterschaft für die bisherigen WM-Erfolge und die Urus planen derweil eine blutige Abschiedsparty am Kap. Die WM-Zitate des Tages...

"Ich habe noch nie gesehen, dass Robben das kann - mit dem Kopf." ("ZDF"-Experte Oliver Kahn zum Kopfball-Treffer von  Arjen Robben)

Kommt ja auch ganz selten vor, dass Robben mal nicht von rechts nach innen kurvt und den Ball mit Schmackes in die kurze Ecke drischt oder ins lange Eck schlenzt.

"Die Vereine haben seit 2002 mehr als eine halbe Milliarde Euro in die Nachwuchsförderung investiert. Das ist eine herausragende Summe und eine wesentliche Grundlage des Erfolgs. Der DFB weiß um die Bedeutung dieses Engagements. Ich kann aber die Meinung der Klubs nachvollziehen, denn in der einen oder anderen Darstellung kommt dieser Teil der Erfolgsgeschichte zu kurz." (Reinhard Rauball)

Jetzt geht das wieder los. Kaum ist irgendwer, irgendwo erfolgreich, da kommt die ganze Bagage aus ihren Löchern und bewirbt sich um die Vaterschaft des Erfolges.

"Das ist unser Moment. Wir waren vor vier Jahren im Halbfinale, haben das Finale der Euro 2008 verloren und sind jetzt bereit für den nächsten Schritt. Wir können dieses Turnier gewinnen." (Michael Ballack)

Böse Zungen behaupten, dass die Mannschaft nur wegen Ballacks Rekonvaleszenz so gut spielt. Der sieht sich aber offenbar noch als richtigen Teil der Mannschaft. Ob das die anderen auch so sehen?

"Wenn ich beim FC Bayern bin, spiele ich bei einem der größten Klubs. Da geht dann nur noch die Leier: 'Ich will in eine andere Kultur und eine andere Sprachen lernen', aber das können sie auch hier im Goethe-Institut." (Uli Hoeneß zum Thema Fußball "made in Germany")

Da hat er mal wieder Recht. Und was es da nicht alles für Kurse gibt. Hoffentlich finden die Kurse nicht mittwochs und samstags statt. Da haben die nämlich in der Regel schon was anderes vor.

"Wir haben das Gefühl für Niederlagen verloren, glauben nicht mehr, dass wir verlieren können." (Joris Mathijsen)

Das glauben wir gerne. Nach unzähligen Spielen ohne Niederlage kann einem das Gefühl für Niederlagen schon mal abgehen. Wir sind uns aber sicher, dass das Gefühl spätestens am Sonntag, so um 22.30 Uhr rum mit all seiner unschönen Härte wieder zuschlagen wird. Und noch was: Bekanntlich lernt man ja nur aus Fehlern und Niederlagen und deshalb ist das Desaster im Finale auch gar nicht so schlimm. Ihr wollt Euch doch weiterentwickeln.

Tröte des Tages

"Jetzt wollen wir uns als Dritter verabschieden. Dafür werden wir alles geben und unsere Herzen auf dem Platz lassen." (Diego Forlan)

Herrlich, diese spanisch-sprachigen Fußballphilosophen. Nur bildlich vorstellen möchte man sich dieses Blutbad nicht wirklich.

Aufgeschnappt vom Dienstag: "Besser Blockflöte verwenden"


Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung