WM 2010

Schock für Nigeria: WM-Aus für Mikel

SID
Samstag, 05.06.2010 | 12:21 Uhr
John Obi Mikel (l.) kam in der WM-Qualifikation für Südafrika auf sieben Einsätze
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Schwerer Schlag für Nigeria: John Obi Mikel fällt nach einer Operation am Knöchel für die WM aus. Der Mittelfeldstar ist bereits der vierte Akteur des FC Chelsea, der passen muss.

Schock für Nigeria: Mittelfeldstar John Obi Mikel vom englischen Double-Gewinner FC Chelsea fällt für die WM in Südafrika aus. Der 23-Jährige wurde zuletzt am Knöchel operiert und will seine Karriere nicht durch ein verfrühtes Comeback bei der WM gefährden.

Nach Michael Ballack (Deutschland), Michael Essien (Ghana) und möglicherweise auch Didier Drogba (Elfenbeinküste) ist Mikel bereits der vierte Chelsea-Profi, der die WM-Teilnahme verletzungsbedingt absagen muss.

Nigerias Coach Lars Lagerbäck nominierte am Samstag den 21-jährigen Ideye Brown vom französischen Erstligisten FC Sochaux nach.

Pause für Italiens Andrea Pirlo

Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung