WM 2010

Rauch behindert Training der Neuseeländer

SID
Dienstag, 08.06.2010 | 19:50 Uhr
Neuseelands Trainer Ricki Herbert von Rauch umgeben
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Rauchschwaden haben das Training der neuseeländischen Nationalmannschaft behindert. Die Einheit wurde erst nach Konsultation der medizinischen Abteilung fortgesetzt.

Dichte Rauchschwaden im Township Daveyton haben am Montagabend das erste Training der neuseeländischen Nationalmannschaft im Norden von Johannesburg behindert.

Trainer Ricki Herbert unterbrach die Einheit sofort und setzte die Übungen erst nach Konsultation der medizinischen Abteilung fort.

Bewohner kochen

Ihr normales Programm konnten die "All Whites" nicht absolvieren, die Spieler atmeten teilweise durch ihre Trainingsshirts.

Zahlreiche Township-Bewohner hatten anscheinend im Freien auf offenem Feuer gekocht. Bei der WM-Endrunde in Südafrika trifft Neuseeland auf Weltmeister Italien, Paraguay und die Slowakei.

Wer wird der neue Wynton Rufer?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung