Sonntag, 13.06.2010

WM 2010

Nordkorea berichtet illegal von Eröffnungsspiel

Nach Angaben der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap soll Nordkorea das WM-Eröffnungsspiel illegal übertragen haben. "Nordkorea war nicht autorisiert", so ein Sprecher.

Das Eröffnungsspiel Südafrikas wurde auch in Nordkorea übertragen - ohne Genehmigung
© Getty
Das Eröffnungsspiel Südafrikas wurde auch in Nordkorea übertragen - ohne Genehmigung

Nordkorea soll nach Angaben der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap illegal das WM-Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Südafrika und Mexiko (1:1) übertragen haben. Yonhap bezog sich auf eine Aussage eines Offiziellen des südkoreanischen Senders SBS, wonach das nordkoreanische Fernsehen eine Aufzeichnung des Spiels ausgestrahlt habe.

"Nordkorea war nicht autorisiert. Wir besitzen die Rechte für die ganze koreanische Halbinsel", wurde der Sprecher zitiert. Über eventuelle Maßnahmen müsse noch beraten werden.

Das politische Verhältnis der beiden Bruderstaaten ist nach jüngsten Vorkommnissen stark belastet.

Der kommunistische Norden drohte am Wochenende unverhohlen mit "unbegrenzten Militärschlägen" gegen südkoreanische Propaganda-Anlagen an der Grenze. Die südkoreanische Hauptstadt Seoul könne laut offizieller Ankündigung in ein "Flammenmeer" verwandelt werden. Südkorea ist westlich und marktwirschaftlich orientiert.

Bilder des Tages - 13. Juni
Ein neuer Tag in Südafrika ist angebrochen. Im Stadion Peter Mokaba in Polokwane spielen heute Algerien und Slowenien gegeneinander
© Getty
1/8
Ein neuer Tag in Südafrika ist angebrochen. Im Stadion Peter Mokaba in Polokwane spielen heute Algerien und Slowenien gegeneinander
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf.html
Der Brite Marino Franchitti ist bei der 78. Auflage der 24 Stunden in Le Mans unterwegs
© Getty
2/8
Der Brite Marino Franchitti ist bei der 78. Auflage der 24 Stunden in Le Mans unterwegs
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=2.html
In der Australian Football League geht's rund: Tom Williams von den Western Bulldogs fliegt schön, langt aber sauber daneben
© Getty
3/8
In der Australian Football League geht's rund: Tom Williams von den Western Bulldogs fliegt schön, langt aber sauber daneben
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=3.html
MLB: James Loney (Nr. 7) von den Los Angeles Dodgers macht sich bereit, während im Hintergrund noch Matt Kemp schlägt
© Getty
4/8
MLB: James Loney (Nr. 7) von den Los Angeles Dodgers macht sich bereit, während im Hintergrund noch Matt Kemp schlägt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=4.html
Charakterkopf: Wes Naiqama spielt in Neuseelands Rugby League für Newcastle Knights
© Getty
5/8
Charakterkopf: Wes Naiqama spielt in Neuseelands Rugby League für Newcastle Knights
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=5.html
Dumm gelaufen: Ein Unwetter hat beim LPGA-Turnier in Springfield/Illinois für Chaos gesorgt. Die Profi-Golferinnen müssen warten
© Getty
6/8
Dumm gelaufen: Ein Unwetter hat beim LPGA-Turnier in Springfield/Illinois für Chaos gesorgt. Die Profi-Golferinnen müssen warten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=6.html
Unüberwindbar: Bei den Gerry Weber Open in Halle dominierte Lleyton Hewitt Gegner Roger Federer. Der Schweizer unterlag mit 6:3, 6:7 (4:7), 4:6
© Getty
7/8
Unüberwindbar: Bei den Gerry Weber Open in Halle dominierte Lleyton Hewitt Gegner Roger Federer. Der Schweizer unterlag mit 6:3, 6:7 (4:7), 4:6
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=7.html
Der nächste Green. Nach dem Patzer von Englands Torwart gestern legte nun Algeriens Keeper nach. Lounes Gaouaoui griff daneben, sein Team verlor gegen Slowenien mit 0:1
© Getty
8/8
Der nächste Green. Nach dem Patzer von Englands Torwart gestern legte nun Algeriens Keeper nach. Lounes Gaouaoui griff daneben, sein Team verlor gegen Slowenien mit 0:1
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=8.html
 

Rekord-Weltmeister Brasilien als nächster Gegner

In Südafrika sind erstmals beide Staaten gleichzeitig bei einer WM-Endrunde vertreten. Am Samstag hatte Südkorea sein Auftaktspiel gegen Ex-Europameister Griechenland mit Trainer Otto Rehhagel 2:0 gewonnen. Am Dienstag trifft Nordkorea in Johannesburg auf Rekord-Weltmeister Brasilien.

Im Konflikt mit Nordkorea um die Versenkung eines seiner Kriegsschiffe hatte Südkorea angekündigt, Propaganda-Durchsagen über Lautsprecher an der Grenze wiederaufzunehmen. Der Süden macht den Norden für den Untergang der Korvette "Cheonan" Ende März im Gelben Meer verantwortlich. Nordkorea bestreitet, das Schiff versenkt zu haben, und hat für den Fall von Sanktionen mit Krieg gedroht.

Piraterie-Attacke auf SBS

SBS fühlt sich indes als Opfer einer Piraterie-Attacke. Zuvor hatte der südkoreanische Sender angekündigt, Übertragungen im Norden unterbinden zu wollen. Verhandlungen über einen Austausch von WM-Bildern wurden abgebrochen, weil man sich nicht über die Höhe der Lizenzgebühren einigen konnte.

Nordkorea ist erstmals seit 44 Jahren wieder bei einer WM vertreten. 1966 in England gelang der Nationalmannschaft durch ein 1:0 gegen Italien eine der größten WM-Sensationen aller Zeiten.

Bei der WM 2006 hatte Südkorea kostenlos TV-Bilder von der Weltmeisterschaft in Deutschland dem Norden zur Verfügung gestellt. Sogar die Übertragungskosten von umgerechnet über 100.000 Euro wurden von Südkorea übernommen.

Damals war Südkorea noch auf Schmusekurs zum verfeindeten Nachbarn gegangen. Aufgrund der jüngsten Vorkommnisse sind beide Länder wieder auf Konfrontationskurs gegangen.

Südafrikas Organisatoren mit holprigem Start

 


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.