Haftstrafen für Überfall auf WM-Journalisten

SID
Samstag, 12.06.2010 | 18:19 Uhr
In Südafrika wurden Journalisten mit einer Waffe bedrohnt und beraubt
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach dem Überfall auf WM-Journalisten sind die Täter zu hohen Haftstrafen verurteilt worden. Ein Nigerianer und zwei Simbabwer müssen für 4 bis 15 Jahre ins Gefängnis.

Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf portugiesische und spanische WM-Journalisten sind die Täter in Südafrika zu hohen Haftstrafen verurteilt worden. Ein Nigerianer (28) und zwei Simbabwer (21 und 28), müssen für 4 bis 15 Jahre ins Gefängnis. Das berichtet die portugiesische Sportzeitung Record.

Der Käufer der gestohlenen Wertsachen wurde dem Bericht zufolge zu vier Jahren Haft verurteilt.

Zwei portugiesische und ein spanischer Reporter waren am frühen Mittwochmorgen in ihren Hotelzimmern in Magaliesburg ausgeraubt worden. Die Täter hatten Bargeld, Pässe, Kreditkarten und Ausrüstungsgegenstände gestohlen. Ein Fotograf war mit einer Pistole bedroht worden.

Südafrika schickt Hooligans nach Hause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung