WM 2010

Rehhagel bangt um Abwehrspieler Moras

SID
Dienstag, 08.06.2010 | 19:20 Uhr
Bangt um Einsatz von Vangelis Moras: Griechenlands Trainer Otto Rehhagel
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Griechenlands Trainer Otto Rehhagel bangt vor dem WM-Auftaktspiel gegen Südkorea um den Einsatz von Vangelis Moras. Der Abwehrspieler laboriert an einer Oberschenkelverletzung.

Trainer Otto Rehhagel bangt vor dem WM-Auftaktspiel der griechischen Nationalmannschaft am Sonntag in Port Elizabeth gegen Südkorea um den Einsatz von Abwehrspieler Vangelis Moras, der an einer Oberschenkelverletzung laboriert.

Normalerweise bildet er mit Socratis Papastathopoulos ein eingespieltes Gespann.

Kein Training

Moras hat in den letzten Tagen nicht trainiert, sein Einsatz sei sehr unwahrscheinlich, ließ ein griechischer Teamoffizieller verlauten.

"Rehakles" trifft mit seiner Mannschaft in der Vorrunden-Gruppe B außerdem auf den zweimaligen Weltmeister Argentinien und Nigeria.

32 Länder, 32 Geschichten: Das griechische Schleudertrauma

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung