Melo hofft auf Einsatz gegen Chile

SID
Sonntag, 27.06.2010 | 21:21 Uhr
Felipe Melo (l.) steht Brasilien vielleicht doch zu Verfügung
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Beim WM-Achtelfinale gegen Chile im Johannesburger Ellis Park kann Rekord-Weltmeister Brasilien aller Voraussicht nach wieder mit dem Einsatz von Felipe Melo rechnen.

Rekord-Weltmeister Brasilien kann in seinem WM-Achtelfinale am Montag gegen Chile im Johannesburger Ellis Park voraussichtlich wieder auf Felipe Melo setzen. Der Mittelfeldspieler stand am Sonntag zu Beginn des Trainings der Selecao auf dem Platz und hat seine Verletzung im linken Sprunggelenk offenbar überwunden.

Ebenfalls zum Anfang der nur 15 Minuten öffentlichen Einheit dabei war Julio Baptista, der zuletzt Schmerzen im linken Knie hatte.

Baptista wird aber ohnehin für Spielmacher Kaka weichen müssen, den er nach dessen Sperre wegen einer Gelb-Roten Karte im letzten Gruppenspiel gegen Portugal (0:0) ersetzt hatte.

Zuvor war schon der Mittelfeldspieler Elano nach Schienbein- und Sprunggelenkverletzung wieder ins Teamtraining zurückgekehrt.

Und auch Robinho, der zuletzt über muskuläre Probleme geklagt hatte und gegen Portugal geschont wurde, hat sich für das Duell gegen die Chilenen zurückgemeldet.

Van der Vaart gegen die Slowakei fraglich

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung