England beim WM-Auftakt ohne Barry

SID
Montag, 07.06.2010 | 22:21 Uhr
Gareth Barry erzielte in 36 Länderspielen für England zwei Tore
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

England muss beim WM-Auftakt gegen die USA auf Gareth Barry verzichten. Grund ist eine Verletzung am Knöchel, die der Mittelfeldspieler von Manchester City auskurieren muss.

Mittelfeldspieler Gareth Barry wird England beim WM-Auftaktspiel gegen die USA am Samstag nicht zur Verfügung stehen. Der 29-Jährige von Manchester City soll seine Knöchelverletzung auskurieren.

Barry war auch am Montag als einziger Feldspieler beim 3:0-Sieg der Three Lions gegen den südafrikanischen Erstligisten Platinum Stars nicht zum Einsatz gekommen.

England und Brasilien schießen sich warm

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung