Maradona entschuldigt sich bei Platini

SID
Donnerstag, 17.06.2010 | 19:22 Uhr
Diego Maradona trainiert die Albiceleste seit 2008
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Der argentinische Nationaltrainer Diego Maradona hat sich für seine Verbal-Attacke auf UEFA-Präsident Michel Platini entschuldigt.

"Platini hat mir einen Brief geschickt und mir darin mitgeteilt, dass er nie gesagt hat, was Sie mir gesagt haben, dass er gesagt haben soll. Deshalb will ich mich hier jetzt bei ihm entschuldigen", sagte Maradona nach dem 4:1-Sieg der Albiceleste am Donnerstag gegen Südkorea mit dem Brief in der Hand.

Platini soll zuvor die Fähigkeiten von Maradona als Trainer infrage gestellt haben. Als Maradona davon vor einigen Tagen von einem Journalisten erfuhr, polterte er: "Ich bin nicht überrascht, weil ich zu Platini schon immer ein distanziertes Verhältnis hatte. Wir sagen nur 'Hallo' und 'Auf Wiedersehen' zueinander. Aber wir wissen ja, wie die Franzosen sind - und Platini ist Franzose. Er denkt, dass er besser als wir anderen ist."

Maradona lästert über Pele und Platini

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung