Australien: Cahill und Kewell angeschlagen

SID
Dienstag, 08.06.2010 | 10:54 Uhr
Angeschlagen: Die Top-Stars der Socceroos Harry Kewell (l.) und Tim Cahill
© Getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Die Australier plagen vor dem Duell mit der DFB-Elf weiter Verletzungssorgen. Tim Cahill und Harry Kewell konnten am Montag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

Deutschlands ersten WM-Gegner Australien plagen weiterhin Verletzungsprobleme. Der enorm wichtige Offensivspieler Tim Cahill (FC Everton) konnte am Montag im Roodeport Athletics Stadium nur leichtes Lauftraining und Stretching absolvieren, da er immer noch an einer Nackenverletzung aus dem WM-Test gegen die USA (1:3) laboriert. "Trainer Pim Verbeek packt ihn in Watte", schrieb der Sydney Morning Herald.

Routinier Harry Kewell kämpft nach wie vor mit einer Leistenverletzung. Australische Medien vermuten, dass der Stürmer von Galatasaray Istanbul gegen Deutschland am 13. Juni in Durban als Joker zum Einsatz kommen wird. "Ich kann die Aufregung um meine Person nicht verstehen. Ich bin ein Spieler wie jeder andere", sagte Kewell.

Australiens Soccer-Visionär

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung