Montag, 07.06.2010

WM 2010

All Whites fühlen sich "wie im Gefängnis"

Flankiert von bewaffneten Sicherheitskräften ist Neuseelands Nationalmannschaft zur WM in Südafrika eingetroffen. Die Spieler fühlten sich bei der Landung "wie im Gefängnis".

Trainer Ricki Herbert (M.) führte Neuseeland nach 1982 zum zweiten Mal zu einer WM
© Getty
Trainer Ricki Herbert (M.) führte Neuseeland nach 1982 zum zweiten Mal zu einer WM

Flankiert von schwer bewaffneten Sicherheitskräften ist die neuseeländische Nationalmannschaft am Montag in Südafrika angekommen. Im Team von Trainer Ricki Herbert gab es einige erstaunte Gesichter, als die Kiwis am Montagmorgen um 2.25 Uhr am Oliver Tambo Airport von Johannesburg ausstiegen und gleich in Maschinengewehr-Läufe blickten.

Die von der langen Anreise sichtlich ermüdeten Spieler gaben Interviews durch Drahtzäune, während Polizisten mit Waffen im Anschlag auf dem Boden knieten und nach potenziellen Gefahrenquellen Ausschau hielten.

"Wir haben uns gefühlt wie im Gefängnis, aber dennoch ist es klasse, endlich hier zu sein. Uns stehen anstrengende Wochen bevor", sagte Stürmer Jeremy Brockie. Herbert nahm die Aufregung gelassen und sagte nur: "Wir sind bereit für die große Herausforderung."

Team auf zwei Flüge verteilt

Weil der nationale Fußball-Verband NZF nicht genug Business-Class-Plätze in einem Flugzeug reservieren konnte, hatte das Team auf zwei Flüge verteilt werden müssen. Nach der Landung bezogen die Kiwis ihr Quartier im exklusiven Serengeti Golf and Wildlife Resort nördlich des Flughafens.

Am Abend stand die erste Trainingseinheit auf dem Programm, am Mittwochabend testet Neuseeland seine Form gegen den WM-Teilnehmer Chile in Nelspruit über 3 mal 30 Minuten. Herbert kündigte an, bei der WM-Generalprobe fast alle Spieler des 23-köpfigen Kaders einsetzen zu wollen.

Australien nach Jones-Abreise unter Schock

Bilder des Tages - 7. Juni
NHL-Finals, Spiel 5: NBA-Legende Michael Jordan auf Abwegen. Er wechselt den Bodenbelag und schaut seinen Blackhawks beim 7:4-Sieg gegen die Flyers zu
© Getty
1/8
NHL-Finals, Spiel 5: NBA-Legende Michael Jordan auf Abwegen. Er wechselt den Bodenbelag und schaut seinen Blackhawks beim 7:4-Sieg gegen die Flyers zu
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0706/nba-nhl-finals-celtics-lakers-blackhawks-flyers-michael-jordan.html
Da können die Philadelphia Flyers noch so sehr mit Mann und Maus das eigene Tor verteidigen. Sieben Buden von den Blackhawks sind trotzdem heftig
© Getty
2/8
Da können die Philadelphia Flyers noch so sehr mit Mann und Maus das eigene Tor verteidigen. Sieben Buden von den Blackhawks sind trotzdem heftig
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0706/nba-nhl-finals-celtics-lakers-blackhawks-flyers-michael-jordan,seite=2.html
NBA-Finals, Spiel 2: Paul Pierce feiert den Ausgleich seiner Boston Celtics bei den Los Angeles Lakers. 103:94, klare Sache - und das auswärts
© Getty
3/8
NBA-Finals, Spiel 2: Paul Pierce feiert den Ausgleich seiner Boston Celtics bei den Los Angeles Lakers. 103:94, klare Sache - und das auswärts
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0706/nba-nhl-finals-celtics-lakers-blackhawks-flyers-michael-jordan,seite=3.html
Ein bisschen gekämpft wird dann aber doch, es sind ja schließlich Finals. Hier im Clinch: Glen Davis (Celtics) und Sasha Vujacic (Lakers)
© Getty
4/8
Ein bisschen gekämpft wird dann aber doch, es sind ja schließlich Finals. Hier im Clinch: Glen Davis (Celtics) und Sasha Vujacic (Lakers)
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0706/nba-nhl-finals-celtics-lakers-blackhawks-flyers-michael-jordan,seite=4.html
Golf, Memorial Tournament: Da is das Ding! Justin Rose bekommt den Siegerpokal von Turnier-Veranstalter Jack Nicklaus überreicht
© Getty
5/8
Golf, Memorial Tournament: Da is das Ding! Justin Rose bekommt den Siegerpokal von Turnier-Veranstalter Jack Nicklaus überreicht
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0706/nba-nhl-finals-celtics-lakers-blackhawks-flyers-michael-jordan,seite=5.html
Den Preis für das schrillste Outfit sichert sich aber ganz klar Ricky Fowler. Wird ihn aber kaum trösten, denn er kann seine Führung nach drei Runden nicht behaupten
© Getty
6/8
Den Preis für das schrillste Outfit sichert sich aber ganz klar Ricky Fowler. Wird ihn aber kaum trösten, denn er kann seine Führung nach drei Runden nicht behaupten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0706/nba-nhl-finals-celtics-lakers-blackhawks-flyers-michael-jordan,seite=6.html
Beim öffentlichen Training mit Autogrammstunde zeigen Neuseelands legendäre Rugby-Spieler, was es heißt, ein All Black zu sein
© Getty
7/8
Beim öffentlichen Training mit Autogrammstunde zeigen Neuseelands legendäre Rugby-Spieler, was es heißt, ein All Black zu sein
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0706/nba-nhl-finals-celtics-lakers-blackhawks-flyers-michael-jordan,seite=7.html
MLB: Autsch! Yankees-Hitter Francisco Cervelli wird von einem Pitch so hart getroffen, dass er zu Boden geht. Da schaut sogar Jose Molina von den Blue Jays besorgt
© Getty
8/8
MLB: Autsch! Yankees-Hitter Francisco Cervelli wird von einem Pitch so hart getroffen, dass er zu Boden geht. Da schaut sogar Jose Molina von den Blue Jays besorgt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0706/nba-nhl-finals-celtics-lakers-blackhawks-flyers-michael-jordan,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe F - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe F

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.