Montag, 14.06.2010

WM 2010

1000 Fans saßen wegen Busfahrerstreik fest

Nach der Partie zwischen der Niederlande und Dänemark in Johannesburg saßen rund 1000 Fans wegen eines illegalen Busfahrerstreiks am Soccer-City-Stadion fest.

Rund 1000 Fans der Partie Niederlande - Dänemark musste auf dem Heimweg warten
© Getty
Rund 1000 Fans der Partie Niederlande - Dänemark musste auf dem Heimweg warten

Rund 1000 Fans waren am Montag in Johannesburg von einem Busfahrer-Streik betroffen.

Nach der Begegnung der Niederlande gegen Dänemark im Soccer-City-Stadion (2:0) kamen die Anhänger nicht mit den Linien des Busnetzes BRT ins Stadtzentrum zurück, da einige Fahrer einen angeblich illegalen Streik durchführten.

"Die Geschäftsleitung prüft derzeit, welche Schritte sie gegen diese illegalen Handlungen einleiten wird", teilte das verantwortliche Busunternehmen Clidet mit.

Die betroffenen Fans hätten kostenlose Zugtickets erhalten oder seien mit anderen Transportmitteln ins Zentrum gebracht worden, hieß es in der Mitteilung weiter.

WM-Ordner streiken - Polizei reagiert brutal

Bilder des Tages - 14. Juni
Sicher? David James (l.) stellt sich nach dem groben Schnitzer von Robert Green am Samstag vorsichtshalber mal hinter den englischen Nationalkeeper auf die Torlinie
© Getty
1/5
Sicher? David James (l.) stellt sich nach dem groben Schnitzer von Robert Green am Samstag vorsichtshalber mal hinter den englischen Nationalkeeper auf die Torlinie
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1406/england-wm-2010-suedafrika-nba-finals-ls-lakers-boston-celtics-deutschland-dfb-australien-mlb-rugby.html
Lauf Forrest, lauf! Lee Dickson von den England Saxons bricht im Churchill Cup durch die Reihen der USA - und kann den Ball, anders als Landsmann Robert Green, festhalten
© Getty
2/5
Lauf Forrest, lauf! Lee Dickson von den England Saxons bricht im Churchill Cup durch die Reihen der USA - und kann den Ball, anders als Landsmann Robert Green, festhalten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1406/england-wm-2010-suedafrika-nba-finals-ls-lakers-boston-celtics-deutschland-dfb-australien-mlb-rugby,seite=2.html
Mit einem Fast-Spagat nimmt Juan Uribe (r.) von den San Francisco Giants Rajai Davis von den Oakland Athletics aus dem Spiel und beendet so die MLB-Partie
© Getty
3/5
Mit einem Fast-Spagat nimmt Juan Uribe (r.) von den San Francisco Giants Rajai Davis von den Oakland Athletics aus dem Spiel und beendet so die MLB-Partie
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1406/england-wm-2010-suedafrika-nba-finals-ls-lakers-boston-celtics-deutschland-dfb-australien-mlb-rugby,seite=3.html
Ruhepause für Rajon Rondo? In Spiel fünf der NBA-Finals hätte das den Los Angeles Lakers vielleicht geholfen. Die Celtics gewannen 92:86
© Getty
4/5
Ruhepause für Rajon Rondo? In Spiel fünf der NBA-Finals hätte das den Los Angeles Lakers vielleicht geholfen. Die Celtics gewannen 92:86
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1406/england-wm-2010-suedafrika-nba-finals-ls-lakers-boston-celtics-deutschland-dfb-australien-mlb-rugby,seite=4.html
'Work and Travel' oder soccer and beer? In Sydney feiern Deutsche und Australier gemeinsam und friedlich den WM-Auftakt ihrer Teams
© Getty
5/5
'Work and Travel' oder soccer and beer? In Sydney feiern Deutsche und Australier gemeinsam und friedlich den WM-Auftakt ihrer Teams
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1406/england-wm-2010-suedafrika-nba-finals-ls-lakers-boston-celtics-deutschland-dfb-australien-mlb-rugby,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.