Der Weltmeister startet remis

Von SPOX
Montag, 14.06.2010 | 22:39 Uhr
Zur Halbzeit musste Italiens Torwart Gianluigi Buffon mit Rückenproblemen in der Kabine bleiben
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Niederlande startet mit einem Sieg gegen Dänemark ins Turnier, kann aber kaum überzeugen. Die Japaner gruseln sich zu einem Sieg gegen Kamerun. Italien gleicht gegen Paraguay in der zweiten Halbzeit zum 1:1 aus.

Die Spiele des vierten WM-Tags im Überblick

 

Niederlande - Dänemark 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Agger (46., Eigentor) , 2:0 Kuyt (85.)

Zuschauer: 75.000 in Johannesburg

Wahl: Man of the Match

Das Spiel in der SPOX-Analyse


Japan - Kamerun 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Honda (39.)

Zuschauer: 40.000 in Bloemfontein

Wahl: Man of the Match

Das Spiel in der SPOX-Analyse

 

Italien - Paraguay 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Alcaraz (39.), 1:1 De Rossi (63.)

Zuschauer: 64.000 in Kapstadt

Wahl: Man of the Match

Das Spiel in der SPOX-Analyse

 

WM 2010: Alle Spiele im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung