Dienstag, 22.06.2010

Erkenntnisse des zweiten WM-Spieltags

Das Leid des alten Kontinents

Während Südamerika rockt, droht Europa die ganz große Blamage. Schiedsrichter und Superstars suchen noch nach ihrer Form. Und Meuterei ist in. Das Fazit zum 2. WM-Spieltag.

Die letzte Hoffnung der Squadra Azzurra: Der angeschlagene Andrea Pirlo
© Getty
Die letzte Hoffnung der Squadra Azzurra: Der angeschlagene Andrea Pirlo

Wie sieht es in den einzelnen Gruppen aus?

Gruppe A: Frankreich hat sich auf und abseits des Platzes bis auf die Knochen blamiert. Mexiko und Uruguay vermieden einen Nicht-Angriffspakt, stehen aber trotzdem beide im Achtelfinale. Einziger Haken: Mexiko muss jetzt wohl gegen Argentinien ran. Gegen die Albiceleste war vor vier Jahren schon Endstation. Südafrika ist als erste Gastgeber-Nation in der Vorrunde ausgeschieden.

Gruppe B: Argentinien ist nach den ersten zwei Spielen weiter einer der Top-Favoriten auf den Titel. Nigeria war gut zum warm spielen, das naive Südkorea wurde in der zweiten Halbzeit auseinander genommen. Gegen Ottos Griechenland gibt's jetzt nicht mehr als ein Schaulaufen - und die Chance, ein paar Mann zu schonen. Wer auch immer sonst noch weiter kommt, wird es im Achtelfinale sehr schwer haben.

Gruppe C: Englands Verunsicherung ist bis in die heimischen Medien greifbar. Gegen das unangenehm zu spielende Slowenien muss ein Sieg her, sonst sind die Three Lions raus. Die USA verschlief Halbzeit eins gegen die Slowenen, hat gegen das torlose Algerien jedoch das Weiterkommen in der eigenen Hand. Deutschland - so fern es weiter kommt - wird nachmittags schon mal rüber schielen, gegen wen es im Achtelfinale gehen könnte...

Gruppe D: Komische Gruppe. Ganz klar - Deutschlands Niederlage gegen ein in Überzahl mauerndes Serbien war unnötig wie ein Kropf. Afrikas Beste aus Ghana sind nach zwei Spielen mit nur zwei Toren Erster, könnten aber trotzdem am Ende rausfliegen. Selbst das rotgeplagte Australien hat noch Minimalchancen, wenn es bei Ghana gegen Deutschland einen Sieger gibt und die Socceroos die Serben in der richtigen Höhe schlagen. Wie gesagt: komische Gruppe...

Gruppe E: Kaum einmal kam die Niederlande mit so wenig Aufhebens durch die Vorrunde. Die zwei Auftritte waren nüchtern, beinahe langweilig, aber am Ende zählte nur das Ergebnis. Spielerisch wird's eh besser, wenn Robben zurück kommt. Kamerun hat sich schrecklich präsentiert und tritt zurecht die Heimreise an. Zwischen dem nicht minder schrecklichen Japan und dem passablen Dänemark steigt ein Endspiel um Platz zwei.

Gruppe F: Italien spielte wenig weltmeisterlich - fast schon bieder, hat aber nach wie vor alles in den eigenen Schuhen. Und wer zweifelt schon daran, dass die Azzurri weiter kommen? Auch das erfrischende Paraguay und die leidenschaftlichen Neuseeländer haben im direkten Duell das Weiterkommen in der eigenen Hand. Nur die Slowakei fällt etwas ab und müsste im letzten Spiel gegen Italien gewinnen - bei einem Sieg Neuseelands sogar hoch.

Gruppe G: Die einzige Gruppe, in der bereits (fast) alles klar ist. Schade eigentlich, so verkommt das Bruderduell zwischen Brasilien und Portugal zum Muster ohne Wert. Interessant wird nur, wer als Erster ins Achtelfinale geht. Die Elfenbeinküste müsste zum Weiterkommen neun Tore auf Portugal aufholen. Aber Nordkorea wird sich sicherlich nicht noch mal so abschlachten lassen, wie gegen berauschte Portugiesen.

Gruppe H: Klar ist schon mal: Spanien braucht im letzten Spiel gegen Chile dringend einen Sieg. Die Südamerikaner waren bislang die taktische Entdeckung der WM, das offensive 3-3-1-3 ist eine weitere Betrachtung wert. Schade nur, dass die Chilenen raus wären, wenn sie gegen Spanien verlieren und die Schweiz mit zwei Toren Unterschied gegen die Hobbykicker aus Honduras gewinnt.

Wer kommt weiter, wer bleibt auf der Strecke? Der Tabellenrechner!

WM: Spanien - Honduras (Gruppe H)
Spanien - Honduras 2:0: Spanien hatte sich Wiedergutmachung für die Niederlage gegen die Schweiz vorgenommen. Honduras träumte von Schadensbegrenzung
© Getty
1/12
Spanien - Honduras 2:0: Spanien hatte sich Wiedergutmachung für die Niederlage gegen die Schweiz vorgenommen. Honduras träumte von Schadensbegrenzung
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios.html
Von Beginn an machten die Spanier Druck, lediglich die Chancenverwertung war zu bemängeln
© Getty
2/12
Von Beginn an machten die Spanier Druck, lediglich die Chancenverwertung war zu bemängeln
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=2.html
In der 18. Minute schlenzte David Villa (am Boden) den Ball nach einem traumhaften Sololauf ins Netz
© Getty
3/12
In der 18. Minute schlenzte David Villa (am Boden) den Ball nach einem traumhaften Sololauf ins Netz
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=3.html
Ole! Villa (l.) verwöhnte die spanischen Fans mit einem Torero-Torjubel
© Getty
4/12
Ole! Villa (l.) verwöhnte die spanischen Fans mit einem Torero-Torjubel
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=4.html
Fernando Torres knüpfte an die schwache Leistung aus dem Spiel gegen die Schweiz an und vergab Chancen im Minutentakt
© Getty
5/12
Fernando Torres knüpfte an die schwache Leistung aus dem Spiel gegen die Schweiz an und vergab Chancen im Minutentakt
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=5.html
Skandal in der 40. Minute: Emilio Izaguirre (am Boden) bekam eine Backpfeiffe von David Villa...
© Getty
6/12
Skandal in der 40. Minute: Emilio Izaguirre (am Boden) bekam eine Backpfeiffe von David Villa...
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=6.html
..., jedoch hatte es Schiedsrichter Yuishi Nishimura nicht gesehen
© Getty
7/12
..., jedoch hatte es Schiedsrichter Yuishi Nishimura nicht gesehen
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=7.html
Zur Halbzeitpause war David Villa (l.) stinksauer - er ahnte wohl schon, dass ihm eine nachträgliche Sperre droht
© Getty
8/12
Zur Halbzeitpause war David Villa (l.) stinksauer - er ahnte wohl schon, dass ihm eine nachträgliche Sperre droht
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=8.html
Und noch einer! Villa (l.) ballerte von der Strafraumgrenze aufs Tor - der Honduraner Osman Chavez fälschte unglücklich ab
© Getty
9/12
Und noch einer! Villa (l.) ballerte von der Strafraumgrenze aufs Tor - der Honduraner Osman Chavez fälschte unglücklich ab
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=9.html
Au Backe! David Villa schnappte sich den Ball nach einem Elfer-Geschenk der Honduraner - und semmelte ihn rechts daneben
© Getty
10/12
Au Backe! David Villa schnappte sich den Ball nach einem Elfer-Geschenk der Honduraner - und semmelte ihn rechts daneben
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=10.html
Gerard Pique war wieder einmal der Unglücksrabe und bekam - wie schon gegen die Schweiz - Stollen ins Gesicht
© Getty
11/12
Gerard Pique war wieder einmal der Unglücksrabe und bekam - wie schon gegen die Schweiz - Stollen ins Gesicht
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=11.html
45.000 Zuschauer waren im Ellis Park Stadion inm Johannesburg zugegen und sorgten für ausgelassene Stimmung
© Getty
12/12
45.000 Zuschauer waren im Ellis Park Stadion inm Johannesburg zugegen und sorgten für ausgelassene Stimmung
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-h/spanien-honduras/xavi-iniesta-torres-villa-puyol-casillas-silva-xabi-alonso-palacios,seite=12.html
 

Was machen die Superstars?

Bei der Weltfußballer-Wahl 2009 waren neben dem Sieger Messi noch Ronaldo, Xavi, Iniesta und Kaka in der engeren Auswahl. Vollends überzeugt hat von ihnen noch keiner. Messi spielt zwar herausragend, lässt aber zu viele Chancen liegen. Ronaldo traf mit Mithilfe zum unbedeutenden 6:0 gegen Nordkorea. Xavi ist noch ohne Assist, Iniesta angeschlagen, Kaka trotz zweier Vorlagen gegen die Ivorer noch nicht ganz fit. Drogba ist durch seinen Ellenbogenbruch deutlich gehandicapt, Rooney nicht austrainiert, Robben noch nicht im Einsatz. Ribery ging aktionslos mit Frankreich unter. Bislang noch nicht die WM der Superstars.

Überzeugend spielen bislang eher einge 1b-Weltstars. Higuain (3 Tore), Forlan (2), Luis Fabiano (2), Tiago (2) und Villa (2) führen die Torschützenliste an. Maicon war bei Brasilien zweimal stark, bei Italien gefiel mit Abstrichen De Rossi. Bester Holländer war in beiden Spielen eigentlich Elia, hat aber nach wie vor keinen Stammplatz.

Welche (international eher unbekannten) Spieler überzeugten?

Tor: Benaglio zeigte zwischen den Schweizer Pfosten zweimal, dass er ein Meister seines Faches ist (SPOX-Durchschnittsnote 1,5). Dänen-Keeper Sörensen überragte im Spiel gegen Kamerun, Nigeria-Schlussmann Enyeama war eineinhalb Spiele lang ein Riese, dann führte sein Klops zur Niederlage gegen Griechenland. Eduardo (Portugal), Muslera (Uruguay), Bravo (Chile) und Stekelenburg (Niederlande) hielten ihre Kästen als einzige sauber.

Abwehr: Die Innenverteidiger-Entdeckungen heißen bislang Alcaraz (Paraguay), Ponce (Chile) und Reid (Neuseeland). Isla (Chile) rannte Honduras auf Rechts in Grund und Boden, auch der Niederländer van der Wiel spielte bislang überzeugend. Linksverteidiger Salcido (Mexiko) lieferte gegen Frankreich eine bärenstarke Partie ab, Ronaldo-Hintermann Coentrao war ständiger Antreiber gegen Nordkorea.

Mittelfeld: Ein überragendes Spielmachertalent sucht man bislang vergebens. Mit guten Ansätzen in der Zentrale: Vera (Paraguay) und der Portugiese Tiago. Stark auf der Sechs präsentierten sich Carmona (Chile) und Riveros (Paraguay). Bradley riegelte bei den US-Amerikanern ordentlich ab und traf gegen Slowenien. Montolivo hielt Italien auf Kurs. Aus deutscher Sicht überzeugten Müller und Özil.

Angriff: Stoß-Stürmer? Kaum ein überzeugender Auftritt. Die Zukunft liegt offenbar auf den Außen. Sanchez (Chile) spielt seinen Gegnern Knoten in die Füße, Dos Santos dreht bei Mexiko auf, Rommedahl (Dänemark) schoss Kamerun im Alleingang ab, Pereira ist heimlicher Star der Urus. Mexikos Hernandez bewies bereits, warum ihn ManUtd unbedingt haben wollte. Smeltz ist mit Tor und Assist bislang der beste Neuseeländer - und will in die Bundesliga.

Party am Kap - die Fans der WM (Spieltag 2)
SPANIEN - HONDURAS: Klare Geschlechteraufteilung bei den spanischen Fans - die Männer geben die Daumen, die Frauen den Sound
© Getty
1/54
SPANIEN - HONDURAS: Klare Geschlechteraufteilung bei den spanischen Fans - die Männer geben die Daumen, die Frauen den Sound
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum.html
Rote Lippen soll man küssen... Dieser Aushilfs-Torero probiert's mit zaghafter Annäherung
© Getty
2/54
Rote Lippen soll man küssen... Dieser Aushilfs-Torero probiert's mit zaghafter Annäherung
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=2.html
Auch Honduras schickte eine bemalte Schönheit ins Rennen - klares Fan-Unentschieden
© Getty
3/54
Auch Honduras schickte eine bemalte Schönheit ins Rennen - klares Fan-Unentschieden
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=3.html
CHILE - SCHWEIZ: Muss... Schweiz besiegen... Ironman outet sich als Chile-Fan
© Getty
4/54
CHILE - SCHWEIZ: Muss... Schweiz besiegen... Ironman outet sich als Chile-Fan
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=4.html
Was für ein seltsames Lufpumpen-Vuvuzela-Gebilde dieser Herr bei sich trägt, wird wohl sein Geheimnis bleiben
© Getty
5/54
Was für ein seltsames Lufpumpen-Vuvuzela-Gebilde dieser Herr bei sich trägt, wird wohl sein Geheimnis bleiben
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=5.html
Smiiillle! Durch den Sieg hatten diese beiden Damen allen Grund zur Freude,...
© Getty
6/54
Smiiillle! Durch den Sieg hatten diese beiden Damen allen Grund zur Freude,...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=6.html
...während dieser Eidgenosse sein Geld sicher besser hätte anlegen können
© Getty
7/54
...während dieser Eidgenosse sein Geld sicher besser hätte anlegen können
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=7.html
PORTUGAL - NORDKOREA: Dieser schnauzbärtige Muskelberg trug allein durch seine Präsenz entscheidend zum 7:0-Sieg bei
© Getty
8/54
PORTUGAL - NORDKOREA: Dieser schnauzbärtige Muskelberg trug allein durch seine Präsenz entscheidend zum 7:0-Sieg bei
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=8.html
Juchu. Bei dem Torregen gab es genug Anlass zum Feiern für die mitgereisten Portugiesen
© Getty
9/54
Juchu. Bei dem Torregen gab es genug Anlass zum Feiern für die mitgereisten Portugiesen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=9.html
Hmm... Wen die weiblichen Fans wohl am besten fanden?
© Getty
10/54
Hmm... Wen die weiblichen Fans wohl am besten fanden?
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=10.html
Gnihihi. Auch zweideutig ging's zu auf den Fanrängen
© Getty
11/54
Gnihihi. Auch zweideutig ging's zu auf den Fanrängen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=11.html
BRASILIEN - ELFENBEINKÜSTE: Ach ja, die weiblichen Fans aus Brasilien waren ja schon immer ein Hingucker...
© Getty
12/54
BRASILIEN - ELFENBEINKÜSTE: Ach ja, die weiblichen Fans aus Brasilien waren ja schon immer ein Hingucker...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=12.html
Maskenball oder wie? Die Brasis-Fans sind gut drauf beim Spiel gegen die Elfenbeinküste
© Getty
13/54
Maskenball oder wie? Die Brasis-Fans sind gut drauf beim Spiel gegen die Elfenbeinküste
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=13.html
Diesen lieben Onkel, der ein bisschen was von Dragoslav Stepanovic hat, sehen wir fast bei jedem Turnier - der Pokal ist immer dabei!
© Getty
14/54
Diesen lieben Onkel, der ein bisschen was von Dragoslav Stepanovic hat, sehen wir fast bei jedem Turnier - der Pokal ist immer dabei!
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=14.html
Wie? Türkei? Die Jungs vom Bosporus sind doch garnicht dabei...
© Getty
15/54
Wie? Türkei? Die Jungs vom Bosporus sind doch garnicht dabei...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=15.html
ITALIEN - NEUSEELAND: Diese Dame hält überwiegend zur Squadra Azzurra. Was das Venezuela-Herz auf der Wange soll, wissen wir nicht
© Getty
16/54
ITALIEN - NEUSEELAND: Diese Dame hält überwiegend zur Squadra Azzurra. Was das Venezuela-Herz auf der Wange soll, wissen wir nicht
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=16.html
Das Wichtigste bei so einer WM aber ist und bleibt der Fußball und nur der Fußball. Sonst geht's nämlich um gar nichts
© Getty
17/54
Das Wichtigste bei so einer WM aber ist und bleibt der Fußball und nur der Fußball. Sonst geht's nämlich um gar nichts
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=17.html
Auch das ist schick: Wimpergeklimper in den Farben des Gastgebers
© Getty
18/54
Auch das ist schick: Wimpergeklimper in den Farben des Gastgebers
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=18.html
Auch Neuseeland wird von zarten Wesen unterstützt
© Getty
19/54
Auch Neuseeland wird von zarten Wesen unterstützt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=19.html
Auch der Nationalvogel "Kiwi" ist auf den Rängen vertreten. Wir hoffen mal, dass es sich um Synthetikfedern handelt
© Getty
20/54
Auch der Nationalvogel "Kiwi" ist auf den Rängen vertreten. Wir hoffen mal, dass es sich um Synthetikfedern handelt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=20.html
KAMERUN - DÄNEMARK: Kameruns Fans beweisen Kreativität. Was genau diese Kostümierung darstellen soll, ist allerdings nicht weiter überliefert
© Getty
21/54
KAMERUN - DÄNEMARK: Kameruns Fans beweisen Kreativität. Was genau diese Kostümierung darstellen soll, ist allerdings nicht weiter überliefert
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=21.html
Was denn nun - Red Devils oder Danish Dynamite? Dieser Fan ist sich wohl selbst nicht so sicher und wird so zum dänischen Teufel
© Getty
22/54
Was denn nun - Red Devils oder Danish Dynamite? Dieser Fan ist sich wohl selbst nicht so sicher und wird so zum dänischen Teufel
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=22.html
Glück in der Liebe, Pech im Spiel? Von wegen! Nach Abpfiff steht es zwischen Kamerun und Dänemark 1:2. Für diese beiden Grund genug für Zärtlichkeiten
© Getty
23/54
Glück in der Liebe, Pech im Spiel? Von wegen! Nach Abpfiff steht es zwischen Kamerun und Dänemark 1:2. Für diese beiden Grund genug für Zärtlichkeiten
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=23.html
GHANA - AUSTRALIEN: Ghanas Fans in bester Laune - schließlich konnte man gegen Australien einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen
© Getty
24/54
GHANA - AUSTRALIEN: Ghanas Fans in bester Laune - schließlich konnte man gegen Australien einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=24.html
Und auch die Aussies waren heiß auf's Spiel. Perücken scheinen in beiden Ländern in Mode zu sein
© Getty
25/54
Und auch die Aussies waren heiß auf's Spiel. Perücken scheinen in beiden Ländern in Mode zu sein
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=25.html
Zwei Schals, zwei Vuvuzelas, aber nur ein Punkt. Ghana nutzte die Überzahl nicht und vergab den Big Point. Die Fans unterstützten ihr Team dennoch
© Getty
26/54
Zwei Schals, zwei Vuvuzelas, aber nur ein Punkt. Ghana nutzte die Überzahl nicht und vergab den Big Point. Die Fans unterstützten ihr Team dennoch
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=26.html
Beide Fanlager feierten trotz der Punkteteilung gemeinsam ein gelb-grünes Fußballfest im Royal-Bafokeng-Stadion in Rustenburg
© Getty
27/54
Beide Fanlager feierten trotz der Punkteteilung gemeinsam ein gelb-grünes Fußballfest im Royal-Bafokeng-Stadion in Rustenburg
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=27.html
NIEDERLANDE - JAPAN: Der Freddie-Mercury-Lookalike ist glühender Japan-Fan. Die Dame bekennt sich via Bikini zum Gastgeber
© Getty
28/54
NIEDERLANDE - JAPAN: Der Freddie-Mercury-Lookalike ist glühender Japan-Fan. Die Dame bekennt sich via Bikini zum Gastgeber
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=28.html
Falls die roten Nasen Glück bringen sollen, dann schleunigst weg damit
© Getty
29/54
Falls die roten Nasen Glück bringen sollen, dann schleunigst weg damit
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=29.html
Japans jüngster Fan schlummerte in der ersten Halbzeit einfach weg. Kein Wunder, das Spiel war grausam
© Getty
30/54
Japans jüngster Fan schlummerte in der ersten Halbzeit einfach weg. Kein Wunder, das Spiel war grausam
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=30.html
Oranje und seine Fans dürfen nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel weiter ganz heimlich vom Titel träumen
© Getty
31/54
Oranje und seine Fans dürfen nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel weiter ganz heimlich vom Titel träumen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=31.html
ENGLAND - ALGERIEN: Gute Laune bei den Fans der Three Lions vor dem Anpfiff. Klar, gegen Underdog Algerien sollte ein Sieg her
© Getty
32/54
ENGLAND - ALGERIEN: Gute Laune bei den Fans der Three Lions vor dem Anpfiff. Klar, gegen Underdog Algerien sollte ein Sieg her
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=32.html
Doch je länger die Partie dauerte, umso lauter wurden die Anhänger der Wüstenfüchse. Auch die können feiern, und beherrschen die Vuvuzelas perfekt
© Getty
33/54
Doch je länger die Partie dauerte, umso lauter wurden die Anhänger der Wüstenfüchse. Auch die können feiern, und beherrschen die Vuvuzelas perfekt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=33.html
Ersucht Prinz William hier schon Beistand von oben? Bei dem Auftritt der Engländer konnte auch der liebe Gott nicht mehr helfen
© Getty
34/54
Ersucht Prinz William hier schon Beistand von oben? Bei dem Auftritt der Engländer konnte auch der liebe Gott nicht mehr helfen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=34.html
An den Fans lag es sicher nicht. Die peitschten ihr Team bis zum Schluss an - und wurden doch bitter enttäuscht
© Getty
35/54
An den Fans lag es sicher nicht. Die peitschten ihr Team bis zum Schluss an - und wurden doch bitter enttäuscht
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=35.html
USA - SLOWENIEN: Gut drauf, die Jungs aus den Staaten. Bestimmt vier Brüder...
© Getty
36/54
USA - SLOWENIEN: Gut drauf, die Jungs aus den Staaten. Bestimmt vier Brüder...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=36.html
Wir dachten, es ist Winter in Südafrika. Naja, wohl doch nicht. Und das ist auch gut so.
© Getty
37/54
Wir dachten, es ist Winter in Südafrika. Naja, wohl doch nicht. Und das ist auch gut so.
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=37.html
Der Mann kommt aus dem Feiern gar nicht mehr heraus: Erst die NBA Finals, dann die Aufholjagd gegen Slowenien
© Getty
38/54
Der Mann kommt aus dem Feiern gar nicht mehr heraus: Erst die NBA Finals, dann die Aufholjagd gegen Slowenien
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=38.html
DEUTSCHLAND - SERBIEN: "Hihi, ich mal dich an!" Gute Laune vor dem zweiten WM-Spiel der Jogi-Truppe
© Getty
39/54
DEUTSCHLAND - SERBIEN: "Hihi, ich mal dich an!" Gute Laune vor dem zweiten WM-Spiel der Jogi-Truppe
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=39.html
"Bist du Michael Schumacher?" Das Kinn des Herren rechts verrät Schumi - oder ist er es doch nicht?
© Getty
40/54
"Bist du Michael Schumacher?" Das Kinn des Herren rechts verrät Schumi - oder ist er es doch nicht?
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=40.html
Die deutsche Filiale der Hermes House Band? Wir geben zu: ganz schön weit hergeholt
© Getty
41/54
Die deutsche Filiale der Hermes House Band? Wir geben zu: ganz schön weit hergeholt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=41.html
Jetzt macht doch mal nicht so ein Gesicht! Wir haben ja noch ein Spiel...
© Getty
42/54
Jetzt macht doch mal nicht so ein Gesicht! Wir haben ja noch ein Spiel...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=42.html
FRANKREICH - MEXIKO: Diese Sombrero-Schönheit hoffte auf drei Punkte für ihr Mexiko
© Getty
43/54
FRANKREICH - MEXIKO: Diese Sombrero-Schönheit hoffte auf drei Punkte für ihr Mexiko
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=43.html
Ob dieser Fan mit dieser Brille den richtigen Durchblick hat? Zumindest wird ihm mit der Mütze nicht kalt
© Getty
44/54
Ob dieser Fan mit dieser Brille den richtigen Durchblick hat? Zumindest wird ihm mit der Mütze nicht kalt
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=44.html
The Boys are back in town... Mexikaner haben offensichtlich Spaß an ausgefallenen Wrestling-Masken
© Getty
45/54
The Boys are back in town... Mexikaner haben offensichtlich Spaß an ausgefallenen Wrestling-Masken
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=45.html
GRIECHENLAND - NIGERIA: "Der Mond ist aufgegangen..." Ein fülliger Nigeria-Fan mit Kriegsbemalung
© Getty
46/54
GRIECHENLAND - NIGERIA: "Der Mond ist aufgegangen..." Ein fülliger Nigeria-Fan mit Kriegsbemalung
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=46.html
Griechenland, Nigeria... Hauptsache Italien! Diese beiden weiblichen Fans haben offenbar das Stadion verwechselt...
© Getty
47/54
Griechenland, Nigeria... Hauptsache Italien! Diese beiden weiblichen Fans haben offenbar das Stadion verwechselt...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=47.html
Der Ather Bodybuilder-Stammtisch auf Ausflug in Südafrika
© Getty
48/54
Der Ather Bodybuilder-Stammtisch auf Ausflug in Südafrika
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=48.html
"Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da..." - Recht martialische Verkleidung, die dieser Grieche da gewählt hat
© Getty
49/54
"Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da..." - Recht martialische Verkleidung, die dieser Grieche da gewählt hat
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=49.html
ARGENTINIEN - SÜDKOREA: Was für einen Auftrag dieser Fan genau hat, muss er uns erst noch erklären...
© Getty
50/54
ARGENTINIEN - SÜDKOREA: Was für einen Auftrag dieser Fan genau hat, muss er uns erst noch erklären...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=50.html
Dieser Argentinien-Fan kam mehr oder minder inkognito ins Stadion
© Getty
51/54
Dieser Argentinien-Fan kam mehr oder minder inkognito ins Stadion
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=51.html
SÜDAFRIKA - URUGUAY: Diese zwei südamerikanischen Schönheiten schauten beim Spiel in Pretoria vorbei
© Getty
52/54
SÜDAFRIKA - URUGUAY: Diese zwei südamerikanischen Schönheiten schauten beim Spiel in Pretoria vorbei
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=52.html
Die heimischen Fans setzten erneut auf Vuvuzelas, ein bisschen Klimbim und Talisman Nelson Mandela
© Getty
53/54
Die heimischen Fans setzten erneut auf Vuvuzelas, ein bisschen Klimbim und Talisman Nelson Mandela
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=53.html
Was bist DU denn für ein Vogel?! Uruguay hatte extra ein Maskottchen mitgebracht
© Getty
54/54
Was bist DU denn für ein Vogel?! Uruguay hatte extra ein Maskottchen mitgebracht
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-2-verrueckte-fans-suedafrika-italien-spanien-brasilien-ghana-afrika-deutschland-zuschauer-publikum,seite=54.html
 

Worüber man sonst noch spricht:

Geht doch mit den Toren: 25 Toren in den ersten Gruppenspielen folgten 41 Treffer in den zweiten - na also! Insgesamt war das Niveau deutlich höher, mit Uruguay (3 Tore), Argentinien (4) und Portugal (7) ließen es einige auch richtig krachen.

Schiedsrichter, ohne Kommentar: Die ganze Welt regt sich über die Schiris auf. Zehn Platzverweise in 32 zum größten Teil fairen Spielen sind ohne Frage zu viele. Dazu stimmt bei einigen das Maß nicht: Die einen geben zu viele Karten (siehe GER-SRB, CHI-SUI), die anderen zu wenige (s. BRA-CIV). Die FIFA zeigte sich übrigens in einem Statement mit den gezeigten Leistungen der Unparteiischen zufrieden.

Meuterei ist in! Über Anelka-Gate wurde schon genügend berichtet. Mittlerweile bangt sogar Präsident Sarkozy um das Ansehen der ganzen Nation und beorderte deshalb die Sportministerin Bachelot zum Team. Die teilte den Herren Kickern dann mit, "dass sie für unsere Kinder nicht mehr Helden sein können. Sie haben die Träume ihrer Landsleute, ihrer Freunde und ihrer Fans zerstört." Ob das motiviert hat? Bei England packte Terry mal seine Testikel auf den Tisch - leider nur gegenüber den Medien und musste am Dienstag zurückrudern. Muntari beschimpfte nach Ghanas 1:1 gegen Australien gleich Gott und die Welt, darf aber weiter im Team bleiben.

Südamerika rockt: Alle fünf Vertreter der CONMEBOL stehen nach zwei Spielen auf Platz eins ihrer Gruppen und sind nach zehn Spielen ungeschlagen - WM-Rekord! Bei Brasilien und Argentinien war das irgendwie zu erwarten - Uruguay, Paraguay und Chile hingegen überraschten vor allem durch taktische Disziplin, überragende Fitness und spielerische Überlegenheit. Außerhalb Europas strich übrigens immer Südamerika den WM-Titel ein - könnte wieder so laufen.

Europa bangt: Die Europäer laufen indes fast alle ihrer Top-Form hinterher. "Sie haben alle Probleme. Die Spanier, die Engländer, die Franzosen, die Deutschen oder auch die Italiener", grantelte bereits Kaiser Franz und kam zum Resümee: "Die Kleinen werden besser, die Großen werden schlechter." Pikant: Den vier europäischen Titelträgern der WM-Geschichte Italien, England, Deutschland und Frankreich droht das Vorrunden-Aus.

Fazit Spieltag 1: Tore, wir wollen Tore!

Florian Bogner

Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.