Aufgeschnappt: Die WM-Zitate des Tages

Interviews und Meeting? "Nein, England gucken!"

Von SPOX
Samstag, 26.06.2010 | 09:51 Uhr
McLaren-Pilot Jenson Button wurde 2009 Weltmeister in der Formel 1
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Jenson Button will vom Europa-GP nichts wissen und konzentriert sich auf Fußball. Ein serbischer Politiker verteilt verbale Prügel. Oliver Kahn ist neuerdings Spanien-Fan und der nordkoreanische Nationaltrainer atmet auf. Die WM-Zitate des Tages...

"Ich hoffe, am Sonntag gibt es keine Verzögerungen. Das Rennen startet um 14 Uhr, es dauert ohne Verzögerungen knapp 90 Minuten. Vielleicht kann man die Siegerinterviews etwas verkürzen - jeder von uns denkt da sehr positiv -, das Meeting mit den Ingenieuren verschieben, dann könnte ich um 16 Uhr mit meinen Jungs den Anstoß verfolgen und meinen Engländern die Daumen drücken!" (Jenson Button)

Der McLaren-Pilot ist in seiner "tz"-Kolumne schon ganz heiß auf den Klassiker zwischen Deutschland und England am Sonntag. Der Europa-GP wird ausnahmsweise mal zur Nebensache.

"Ich würde gerne einen Elfmeter schießen, wenn es die Situation erfordert. Vielleicht schieße ich sogar den letzten!" (David James, England)

Der englische Torhüter bereitet sich schon mal auf ein Elfmeterschießen vor. Wobei: Lieber David, deine Landsleute wären ja dann schon ganz froh, wenn du einen Elfer halten würdest...

"Was unsere Fußballer in Südafrika gemacht haben, ist das Spiegelbild unserer Unverantwortlichkeit und der Missachtung des Volkes, des Staates, des Staatswappens und der Nationalhmyne. Nur wir Politiker sind noch schlimmer" (Aleksandar Vucic)

Der serbische Politiker hat das Aus bei der WM noch nicht ganz verdaut.

"Es ist ein Genuss, dieser Mannschaft beim Fußballspielen zuzuschauen. Es ist das derzeit Feinste vom Feinen im internationalen Fußball. Wenn die Spanier einmal explodieren, sind sie der absolute Top-Favorit!" (Oliver Kahn)

Der "Titan" kommt gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Waren ja gestern doch ein paar Zungenschnalzer dabei, auch wenn die Spanier nicht immer geglänzt haben.

"Wir haben auch dazu beigetragen, dass den Spanier nicht das alleinige Verdienst an ihren beiden Toren gehört."  (Marcelo Bielsa, Chile)

Der Nationaltrainer Chiles nimmt den Fehler von Claudio Bravo vor dem 0:1 gegen Spanien mit Humor.

"Im Spiel gegen Portugal wurde unser Stolz und unser Selbstbewusstsein erschüttert. Das Wichtigiste heute war, unseren Stolz wieder herzustellen." (Jong-Hun Kim, Nordkorea)

Der nordkoreanische Nationaltrainer atmete nach dem 0:3 gegen die Elfenbeinküste wohl etwas auf.

Die Tröte des Tages

"Wir sind HonduRAUS" (Blick)

Das Schweizer Blatt ist entsetzt über das Aus bei der WM und wird bei der Titelwahl erfinderisch

Die SPOX-Elf der Vorrunde: Die Bayern-Sechs regiert die Welt

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung