Fussball

WM-Teilnahme für Mikel trotz OP nicht gefährdet

SID
Für Nigerias John Mikel ist die WM trotz Operation nicht in Gefahr
© Getty

Für John Obi Mikel ist die WM-Teilnahme mit Nigeria trotz einer kleineren Knie-Operation nicht gefährdet. Für Chelsea wird der 23-Jährige diese Saison aber nicht mehr auflaufen.

Der nigerianische Nationalspieler John Obi Mikel hat sich einer kleineren Knie-Operation unterziehen müssen, sein Einsatz bei der WM 2010 in Südafrika scheint nicht gefährdet.

Allerdings fehlt Mikel, Teamkollege von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack beim FC Chelsea, den Blues am Sonntag in der Premier League gegen Wigan Athletic.

Die Londoner können sich im Falle eines Sieges zum vierten Mal die englische Meisterschaft sichern. Aufgrund der Knie-Blessur hatte der 23-Jährige bereits drei Wochen pausiert.

Mikel steht Chelsea auch im FA-Cup-Finale am 15. Mai gegen den FC Portsmouth nicht zur Verfügung.

John Mikel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung