WM 2010

Bundesliga-Trio in Paraguays vorläufigem Kader

SID
Dienstag, 04.05.2010 | 20:49 Uhr
Lucas Barrios wurde 2008 chilenischer Meister mit CSD Colo-Colo
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die Dortmunder Stürmer Lucas Barrios und Nelson Valdez sowie der Wolfsburger Jonathan Santana stehen im vorläufigen Aufgebot Paraguays für die WM in Südafrika.

Lucas Barrios kommt seinem großem Traum von der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Südafrika immer näher. Paraguays Nationaltrainer Gerardo Martino nominierte den Stürmer von Borussia Dortmund am Dienstag in den 30-köpfigen vorläufigen WM-Kader.

Auch Barrios' Teamkollege Nelson Valdez steht in dem Aufgebot, aus dem bis Ende des Monats noch sieben Spieler gestrichen werden müssen.

Auch Santana und Santa Curz dabei

Zudem wurde der Wolfsburger Jonathan Santana sowie der ehemalige Bayern-Stürmer Roque Santa Cruz, der in der englischen Premier League für Manchester City spielt, berufen.

"Die Fähigkeiten von Lucas Barrios kann niemand anzweifeln", sagte Martino auf einer Pressekonferenz.

Der gebürtige Argentinier Barrios, dessen Mutter aus Paraguay stammt und der mit 18 Toren maßgeblichen Anteil an einer bislang starken Dortmunder Saison hat, besitzt erst seit April die Staatsbürgerschaft des Landes.

Barrios traut Paraguay gute Rolle zu

"Ich kann mir vorstellen, dass Paraguay bei der WM für die eine oder andere Überraschung sorgen wird", so Barrios, der als Ersatz für Salvador Cabanas eingeplant ist. Dem Starstürmer wurde im Januar in Mexiko in den Kopf geschossen, er wird bei der WM trotz guter Genesung wohl nicht spielen können.

Die Südamerikaner treffen bei der WM (11. Juni bis 11. Juli) auf Titelverteidiger Italien, Neuseeland und die Slowakei.

Barrios im Visier des AC Florenz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung