WM 2010

Spaniens Top-Stürmer Torres trainiert wieder

SID
Donnerstag, 27.05.2010 | 16:04 Uhr
Stürmer Fernando Torres (r.) ist wieder voll belastungsfähig
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Stürmerstar Fernando Torres hat erstmals seit seiner Meniskus-Operation wieder ein komplettes Training mit der spanischen Nationalmannschaft absolvieren können.

Spaniens Stürmerstar Fernando Torres ist zweieinhalb Wochen vor Beginn der WM in Südafrika ins Training des Europameisters zurückgekehrt. Der 26-Jährige, der im EM-Finale 2008 gegen Deutschland den 1:0-Siegtreffer erzielt hatte, absolvierte am Donnerstag erstmals seit Ende April wieder das volle Programm.

Torres hatte sich am 18. April einer Meniskus-Operation im rechten Knie unterzogen und war damit für den Saison-Endspurt des FC Liverpool in der englischen Premier League ausgefallen. Nationaltrainer Vicente Del Bosque hatte den Torjäger dennoch in seinen vorläufigen WM-Kader berufen.

Am 16. Juni trifft Topfavorit Spanien im ersten Spiel der WM-Gruppe H auf die Schweiz. Weitere Gegner in der Vorrunde sind Honduras und Chile.

Kronprinz Felipe besucht spanisches WM-Team

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung