Grafite und Josue für Selecao nominiert

SID
Dienstag, 11.05.2010 | 21:43 Uhr
Grafite bestritt bislang zwei A-Länderspiele für Brasilien
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Indian Super League
Kolkata -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Brasiliens Nationaltrainer Dunga hat die Bundesliga-Profis Grafite und Josue in den vorläufigen WM-Kader berufen und dabei auf Ronaldo, Ronaldinho und Adriano verzichtet.

Ohne die Altstars Ronaldo, Ronaldinho und Adriano, dafür aber mit den Wolfsburgern Grafite und Josue tritt Brasilien bei der WM 2010 in Südafrika an. Nationaltrainer Dunga verzichtete in seinem 23-köpfigen Aufgebot für die Endrunde zudem auf Rafinha von Schalke 04 und Carlos Eduardo von 1899 Hoffenheim.

Grafite erhielt überraschend den Vorzug vor Adriano, der in den letzten Wochen wegen persönlicher Probleme nicht zu seinem Rhythmus fand.

Während Josue in der Ära Dunga stets zum Selecao-Kreis dazugehörte, bekam der Bundesliga-Torschützenkönig der Saison 2008/2009 erst im letzten Testspiel Anfang März gegen Irland seine erste Bewährungschance beim Nationaltrainer.

Ohne Adriano, Ronaldo und Ronaldinho

Neben Adriano ließ Dunga wie erwartet auch den zweimaligen Weltfußballer Ronaldinho sowie WM-Rekordtorjäger Ronaldo außen vor. Ronaldinho, 2004 und 2005 als Welt-Fußballer ausgezeichnet, hatte zuletzt im April 2009 für den Rekord-Weltmeister gespielt. Nachdem er zuletzt beim AC Mailand wieder annähernd seine alte Form erreicht hatte, zählte er wieder zu den WM-Kandidaten.

Dagegen bekamen die früheren Bundesliga-Stars Lucio (Leverkusen, München), Juan (Leverkusen) und Gilberto (Berlin) ihr Ticket zur WM-Endrunde.

Die Namen von sieben Akteuren, die im erweiterten Aufgebot als Nachrücker bereitstehen sollen, sollen erst später veröffentlicht werden.

Brasilien beginnt am 21. Mai seine WM-Vorbereitung mit einem Trainingslager in Curitiba. Am 26. Mai geht es dann Richtung Südafrika, wo der fünfmalige Weltmeister in der Vorrundengruppe G auf Nordkorea, die Elfenbeinküste und Portugal trifft.

Die vorläufigen WM-Kader der Teams

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung