Donnerstag, 13.05.2010

WM 2010

Cannavaro sieht Italien als Außenseiter

Der Kapitän der italienischen Nationalmannschaft, Fabio Cannavaro, sieht sein Team bei der WM 2010 als Außenseiter.

Fabio Cannavaro war bislang bei drei Weltmeisterschaften dabei und kommt auf 15 WM-Einsätze
© Getty
Fabio Cannavaro war bislang bei drei Weltmeisterschaften dabei und kommt auf 15 WM-Einsätze

Kapitän Fabio Cannavaro sieht Titelverteidiger Italien bei der WM in Südafrika in der Außenseiter-Rolle. "Es ist besser, wenn wir nicht als Favoriten starten", sagte der Abwehrchef der Squadra Azzurra der "Gazzetta dello Sport".

Cannavaro wies zudem die Kritik an Nationaltrainer Marcello Lippi für dessen Kaderzusammenstellung zurück. Das hohe Alter einiger Spieler sieht der Innenverteidiger von Juventus Turin eher als Vorteil.

"Ich bin 36 Jahre alt, andere sind 32, oder 33. Ich habe mit 32 Jahren die Weltmeisterschaft gewonnen. Mit 30 ist man reifer und erfahrener. In einer Weltmeisterschaft zählt Erfahrung viel", sagte Cannavaro.

Cannavaro denkt an Rücktritt nach WM

Bilder des Tages - 13. Mai
American Football kann ganz harmlos sein - zumindest in Australien. Die Sydney Swans lassen es im Training ganz locker angehen
© Getty
1/5
American Football kann ganz harmlos sein - zumindest in Australien. Die Sydney Swans lassen es im Training ganz locker angehen
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05.html
Ausnahmezustand in Montreal: Die Canadiens haben den Titelverteidiger durch einen 5:2-Sieg in Pittsburgh aus den NHL-Playoffs geworfen
© Getty
2/5
Ausnahmezustand in Montreal: Die Canadiens haben den Titelverteidiger durch einen 5:2-Sieg in Pittsburgh aus den NHL-Playoffs geworfen
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=2.html
Party in Madrid - und zwar bis in die frühen Morgenstunden. Atletico gewann durch ein 2:1 nach Verlängerung über Fulham die Europa League
© Getty
3/5
Party in Madrid - und zwar bis in die frühen Morgenstunden. Atletico gewann durch ein 2:1 nach Verlängerung über Fulham die Europa League
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=3.html
Hideki Matsui (r.) und die Los Angeles Angels mühten sich vergeblich. Gegen die Tampa Bay Rays setzte es in der MLB eine 3:4-Niederlage
© Getty
4/5
Hideki Matsui (r.) und die Los Angeles Angels mühten sich vergeblich. Gegen die Tampa Bay Rays setzte es in der MLB eine 3:4-Niederlage
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=4.html
Der Puck entwischte Michael Leighton nur kurzzeitig. Ansonsten hatte der Goalie der Philadelphia Flyers beim 2:1-Sieg in der NHL über die Boston Bruins alles im Griff
© Getty
5/5
Der Puck entwischte Michael Leighton nur kurzzeitig. Ansonsten hatte der Goalie der Philadelphia Flyers beim 2:1-Sieg in der NHL über die Boston Bruins alles im Griff
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1305/bilder-des-tages-13-05,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.