WM 2010

Australien bangt um Einsatz von Kewell

SID
Samstag, 08.05.2010 | 12:00 Uhr
Harry Kewell erzielte in 45 Länderspielen 13 Treffer
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Australien bangt rund einen Monat vor der WM um den Einsatz von Harry Kewell. Der Stürmer von Galatasaray Istanbul laboriert an einer erneut aufgebrochenen Leistenverletzung.

Deutschlands WM-Gruppengegner Australien bangt vor dem Turnier in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) um Harry Kewell.

Der Stürmer des türkischen Fußball-Erstligisten Galatasaray Istanbul laboriert an einer erneut aufgebrochenen Leistenverletzung.

"So wie es momentan aussieht, wird es sehr schwierig. Sollte er ausfallen, wäre das ein großer Verlust für Australien", sagte Istanbuls Co-Trainer Johan Neeskens der australischen Tageszeitung "The Sydney Morning Herald".

Kewell war in guter Form

Kewell plagt sich seit Januar mit der Verletzung herum.

Zuvor hatte sich der 31 Jahre alte Ex-Liverpooler in guter Form präsentiert und 14 Tore in 27 Einsätzen für den UEFA-Cup-Sieger von 2000 erzielt.

Australien trifft bei der WM in der Gruppe D außer auf Deutschland noch auf Ghana und Serbien.

Alles zur WM 2010 in Südafrika

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung