Sonntag, 30.05.2010

WM 2010: Testspiele am Sonntag

Frankreich strauchelt, England glücklich

Frankreich strauchelte beim 1:1 in Tunesien, während England seinen WM-Test gegen Japan glücklich gewonnen hat. Paraguay und die Elfenbeinküste spielten 2:2 - der Dortmunder Lucas Barrios traf. Nigeria kam gegen Kolumbien nicht über ein Unentschieden hinaus.

Franck Ribery (l.) wurde in der Halbzeit, Nicolas Anelka in der 63. Minute ausgewechselt
© Getty
Franck Ribery (l.) wurde in der Halbzeit, Nicolas Anelka in der 63. Minute ausgewechselt

England - Japan 2:1 (0:1) in Graz

England hat das Vorbereitungsspiel auf die Weltmeisterschaft in Südafrika im österreichischen Graz gegen WM-Teilnehmer Japan durch zwei Eigentore glücklich mit 2:1 (0:1) gewonnen.

Tulio (72.) und Yuji Nakazawa (83.) trafen jeweils ins eigene Netz und verhinderten damit eine Blamage für die Three Lions. Zuvor hatte Tulio (7.) die Auswahl Nippons in Führung gebracht. Chelsea-Star Frank Lampard (56.) vergab außerdem noch einen Elfmeter.

England - Japan: Die Daten zum Spiel

Paraguay - Elfenbeinküste 2:2 (0:0) in in Thonon-les-Bains

Zweites Spiel, zweites Tor: Torjäger Lucas Barrios von Borussia Dortmund ist in der Nationalmannschaft von Paraguay auf Anhieb eine wichtige Verstärkung. Der gebürtige Argentinier, der erst seit April die Staatsbürgerschaft Paraguays besitzt, traf beim 2:2 (0:0) seines neuen Teams gegen die Elfenbeinküste erneut.

Dem Dortmunder gelang in der 75. Minute der Anschlusstreffer. Zuvor hatten Superstar Didier Drogba vom englischen Double-Gewinner FC Chelsea (53.) und Souleymane Bamba vom schottischen Erstligisten Hibernian Edinburgh (73.) die Afrikaner mit 2:0 in Führung gebracht. Den Ausgleich erzielte Aureliano Torres (90.).

Schon am vergangenen Dienstag hatte Barrios bei seinem Debüt ein Tor erzielt, aber 1:2 gegen Irland verloren.

Paraguay - Elfenbeinküste: Die Daten zum Spiel

Weißrussland - Südkorea 1:0 (0:0) in Kufstein

Die südkoreanische Nationalmannschaft ist noch nicht in WM-Form. Im Vorbereitungsspiel gegen die von Bernd Stange trainierten Weißrussen kamen die Koreaner über ein 0:1 nicht hinaus.

Sergej Kisliak besiegelte mit seinem Treffer in der 53. Spielminute die Niederlage des WM-Gastgebers von 2002.

Weißrussland - Südkorea: Die Daten zum Spiel

Mexiko - Gambia 5:1 (1:0) in Bayreuth

Zwölf Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Südafrika hat sich die mexikanische Nationalmannschaft warmgeschossen. Javier Hernandez, der in der kommenden Saison für Manchester United spielt, traf ebenso zweimal (18. und 50.) wie Adolfo Bautista (59. und 74.). Das fünfte Tor steuerte Alberto Medina (81.) bei.

Den Ehrentreffer für die Nummer 93 der FIFA-Weltrangliste erzielte Ebrima Sohna (65.). Für die Mexikaner war es im siebten WM-Vorbereitungsspiel der vierte Sieg. Zuletzt hatte es gegen die Niederlande (1:2) und England (1:3) zwei Niederlagen gegeben.

Die Mittelamerikaner, die ihr Trainingslager in Herzogenaurach abhalten, treffen in Südafrika in der Gruppe A zudem auf Uruguay und Vizeweltmeister Frankreich.

Mexiko - Gambia: Die Daten zum Spiel

Nigeria - Kolumbien 1:1 (0:1) in London

Nigeria sucht weiter seine Form. Im vorletzten WM-Test kamen die Super Eagles in London gegen Kolumbien nicht über ein Unentschieden hinaus. Carlos Valdes hatte die nicht für die WM qualifizierten Südamerikaner in Führung gebracht (29.). Lukman Haruna von AS Monaco gelang der Ausgleich (70.).

Schon zu Beginn der Vorbereitung hatte sich Nigeria am vergangenen Dienstag gegen Saudi-Arabien mit einem 0:0 begnügen müssen. Bei der WM trifft das Team des schwedischen Trainers Lars Lagerbäck auf Argentinien, Südkorea und Griechenland.

Nigeria - Kolumbien: Die Daten zum Spiel

Tunesien - Frankreich 1:1 (1:0) in Rades

Frankreich kam in Rades nicht über ein Unentschieden gegen Tunesien hinaus. Vor allem in der Defensive offenbarte die Equipe Tricolore Schwächen. Beim 0:1 durch Issam Jemaa in der sechsten Minute ließ sich die gesamte Abwehr ausspielen. William Gallas gelang immerhin noch der Ausgleich (62.).

Bayern-Star Franck Ribery, der die größte Chance der ersten Halbzeit hatte (23.), wurde zur Pause ausgewechselt.

Vor dem WM-Start bestreiten die Franzosen am kommenden Freitag gegen China ihre WM-Generalprobe.

In Südafrika müssen sie sich in der Gruppe A mit dem Gastgeber, Mexiko und Uruguay auseinandersetzen.

Tunesien - Frankreich: Die Daten zum Spiel

Chile - Nordirland 1:0 (1:0) in Chillan

Durch ein Tor von Esteban Paredes hat Chile ein WM-Testspiel in Chillan mit 1:0 gewonnen. Der 29-Jährige von Colo Colo stellte bereits in der 30. Minute den Endstand her.

Chile trifft zum WM-Auftakt der Gruppe H auf Honduras.

Chile - Nordirland: Die Daten zum Spiel

Chile - Israel 3:0 (1:0) in Concepcion

Und auch das zweite Testspiel innerhalb von 24 Stunden hat die Nationalmannschaft Chiles erfolgreich bestritten. Beim 3:0-Erfolg egen Israel waren Humberto Suazo (19.), Alexis Sanchez (49.) und Rodrigo Tello (90.) erfolgreich.

Insgesamt setzte Nationaltrainer Marcelo Bielsa in beiden Partien 28 Spieler ein, lediglich drei kamen in beiden Begegnungen zum Einsatz.

Weiteres Testspiel am Sonntag:

  • Venezuela - Kanada 1:1

 

Casillas und Co. kritisieren WM-Ball

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.