Dienstag, 08.06.2010

WM 2010, Gruppe H

Teamporträt Honduras: Ein Haufen bunter Vögel

Vom 11. Juni bis 11. Juli 2010 ist Südafrika Gastgeber der 19. Fußball-Weltmeisterschaft. In zehn WM-Stadien spielen 32 Nationen um den Titel. SPOX stellt die WM-Teilnehmer vor.

1982 spielte Honduras gegen WM-Gastgeber Spanien und Nordirland je einen Punkt
© Imago
1982 spielte Honduras gegen WM-Gastgeber Spanien und Nordirland je einen Punkt

Land: Honduras

Einwohner: 7,6 Millionen

Aktive Spieler: 61.300

WM-Teilnahmen: 1

Größter WM-Erfolg: WM-Teilnahme 1982

Hier geht's zu Honduras' WM-Gruppe H

Teamporträt Honduras: Palacios, Figueroa und Guevara
Der Star: Wilson Palacios, Tottenham Hotspur, 25 Jahre, 69 Länderspiele, 5 Tore (Stand: 02.06.2010)
© Getty
1/4
Der Star: Wilson Palacios, Tottenham Hotspur, 25 Jahre, 69 Länderspiele, 5 Tore (Stand: 02.06.2010)
/de/sport/diashows/wm2010-teamportraets/honduras/teamportraet-honduras-maynor-figueroa-armado-guevara-wilson-palacios-reinaldo-rueda.html
Der Trainer: Reinaldo Rueda, 53 Jahre, seit Januar 2007 im Amt (Stand: 02.06.2010)
© Getty
2/4
Der Trainer: Reinaldo Rueda, 53 Jahre, seit Januar 2007 im Amt (Stand: 02.06.2010)
/de/sport/diashows/wm2010-teamportraets/honduras/teamportraet-honduras-maynor-figueroa-armado-guevara-wilson-palacios-reinaldo-rueda,seite=2.html
Der Kapitän: Amado Guevara, CD Motagua Tegucigalpa, 34 Jahre, 133 Länderspiele, 29 Tore (Stand: 02.06.2010)
© Getty
3/4
Der Kapitän: Amado Guevara, CD Motagua Tegucigalpa, 34 Jahre, 133 Länderspiele, 29 Tore (Stand: 02.06.2010)
/de/sport/diashows/wm2010-teamportraets/honduras/teamportraet-honduras-maynor-figueroa-armado-guevara-wilson-palacios-reinaldo-rueda,seite=3.html
Der Spieler im Fokus: Maynor Figueroa, Wigan Athletic, 27 Jahre, 66 Länderspiele, 2 Tore (Stand: 02.06.2010)
© Getty
4/4
Der Spieler im Fokus: Maynor Figueroa, Wigan Athletic, 27 Jahre, 66 Länderspiele, 2 Tore (Stand: 02.06.2010)
/de/sport/diashows/wm2010-teamportraets/honduras/teamportraet-honduras-maynor-figueroa-armado-guevara-wilson-palacios-reinaldo-rueda,seite=4.html
 

Der Star: Wilson Palacios. Honduraner in England. Ein defensiv ausgebildeter Mittelfeldspieler, der aber schon immer offensiv gedacht hat. Palacios ist stark in der Balleroberung und hat eine gute Technik. In der abgelaufenen Saison brachte er es auf 33-Premier-League-Einsätze für Tottenham Hotspur. Palacios hat drei Brüder, die ebenfalls schon für Honduras gespielt haben. Johnny Palacios begleitet Wilson nach Südafrika. Die Familie wurde im Oktober 2007 von einem tragischen Schicksalsschlag heimgesucht. Edwin, jüngster Bruder von Wilson, wurde entführt und trotz Lösegeld-Zahlung ermordet.

Der Trainer: Reinaldo Rueda. Seit 2007 betreut der Kolumbianer die Nationalmannschaft von Honduras. Der 53-Jährige hat keine besondere Vita als Trainer. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Bronzemedaille mit der U 20 Kolumbiens am Juniorenturnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2003. Rueda gilt als Motivationskünstler, der es geschafft hat, einen eitlen, bisweilen zerstrittenen Haufen zu einer Einheit zu formen. In Honduras heißt es, er trainiere die beste Mannschaft, die das Land je hatte.

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe A

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe B

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe C

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe D

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe E

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe F

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe G

Der Kapitän: Amado Guevara. Urgestein, Chef, Respektsperson. Guevara ist mit 124 offiziellen Ländereinsätzen Rekordnationalspieler seines Landes und liegt im "Hunderterclub" immerhin auf Rang 24 - gemeinsam mit Weltmeister Fabio Cannavaro. Seit 2003 spielt der offensive Mittelfeldspieler in der Major League Soccer, aktuell beim FC Toronto.

Der Spieler im Fokus: Maynor Figueroa. Ein weiterer Honduraner, der sein Geld in der englischen Premier League verdient. Im April 2008 debütierte der 27-Jährige im Trikot für Wigan Athletic. Zwei Mal wurde der Innenverteidiger von den Latics ausgeliehen und konnte offensichtlich überzeugen. Ende 2008 unterzeichnete Figueroa einen Dreijahresvertrag. Ende Dezember 2009 schoss er das Tor der Saison: ein 50-Meter-Gerät in hohem Bogen ins Netz von Stoke City.

Die Wunschelf (4-4-2): Valladares - Mendoza, Chavez, Figueroa, Izaguirre - Palacios, Guevara, Turcios, de Leon - Pavon, Suazo

Die Prognose: Honduras ist ein bunter Farbtupfer in Südafrika. Der krasse Außenseiter wird schnell die Sympathien der neutralen Zuschauer gewinnen. In der starken Gruppe mit Spanien, Chile und der Schweiz hat Honduras aber keine Chance. Ein Punkt in drei Spielen wäre schon ein Erfolg.

Honduras: News und Informationen

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.