WM 2010, Gruppe H

Teamporträt Honduras: Ein Haufen bunter Vögel

Von SPOX
Dienstag, 08.06.2010 | 13:20 Uhr
1982 spielte Honduras gegen WM-Gastgeber Spanien und Nordirland je einen Punkt
© Imago
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Vom 11. Juni bis 11. Juli 2010 ist Südafrika Gastgeber der 19. Fußball-Weltmeisterschaft. In zehn WM-Stadien spielen 32 Nationen um den Titel. SPOX stellt die WM-Teilnehmer vor.

Land: Honduras

Einwohner: 7,6 Millionen

Aktive Spieler: 61.300

WM-Teilnahmen: 1

Größter WM-Erfolg: WM-Teilnahme 1982

Hier geht's zu Honduras' WM-Gruppe H

Der Star: Wilson Palacios. Honduraner in England. Ein defensiv ausgebildeter Mittelfeldspieler, der aber schon immer offensiv gedacht hat. Palacios ist stark in der Balleroberung und hat eine gute Technik. In der abgelaufenen Saison brachte er es auf 33-Premier-League-Einsätze für Tottenham Hotspur. Palacios hat drei Brüder, die ebenfalls schon für Honduras gespielt haben. Johnny Palacios begleitet Wilson nach Südafrika. Die Familie wurde im Oktober 2007 von einem tragischen Schicksalsschlag heimgesucht. Edwin, jüngster Bruder von Wilson, wurde entführt und trotz Lösegeld-Zahlung ermordet.

Der Trainer: Reinaldo Rueda. Seit 2007 betreut der Kolumbianer die Nationalmannschaft von Honduras. Der 53-Jährige hat keine besondere Vita als Trainer. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Bronzemedaille mit der U 20 Kolumbiens am Juniorenturnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2003. Rueda gilt als Motivationskünstler, der es geschafft hat, einen eitlen, bisweilen zerstrittenen Haufen zu einer Einheit zu formen. In Honduras heißt es, er trainiere die beste Mannschaft, die das Land je hatte.

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe A

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe B

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe C

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe D

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe E

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe F

Hier geht's zu den Porträts von Gruppe G

Der Kapitän: Amado Guevara. Urgestein, Chef, Respektsperson. Guevara ist mit 124 offiziellen Ländereinsätzen Rekordnationalspieler seines Landes und liegt im "Hunderterclub" immerhin auf Rang 24 - gemeinsam mit Weltmeister Fabio Cannavaro. Seit 2003 spielt der offensive Mittelfeldspieler in der Major League Soccer, aktuell beim FC Toronto.

Der Spieler im Fokus: Maynor Figueroa. Ein weiterer Honduraner, der sein Geld in der englischen Premier League verdient. Im April 2008 debütierte der 27-Jährige im Trikot für Wigan Athletic. Zwei Mal wurde der Innenverteidiger von den Latics ausgeliehen und konnte offensichtlich überzeugen. Ende 2008 unterzeichnete Figueroa einen Dreijahresvertrag. Ende Dezember 2009 schoss er das Tor der Saison: ein 50-Meter-Gerät in hohem Bogen ins Netz von Stoke City.

Die Wunschelf (4-4-2): Valladares - Mendoza, Chavez, Figueroa, Izaguirre - Palacios, Guevara, Turcios, de Leon - Pavon, Suazo

Die Prognose: Honduras ist ein bunter Farbtupfer in Südafrika. Der krasse Außenseiter wird schnell die Sympathien der neutralen Zuschauer gewinnen. In der starken Gruppe mit Spanien, Chile und der Schweiz hat Honduras aber keine Chance. Ein Punkt in drei Spielen wäre schon ein Erfolg.

Honduras: News und Informationen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung