Amanatidis schließt WM-Teilnahme aus

SID
Mittwoch, 28.04.2010 | 10:50 Uhr
Amanatidis brachte es in dieser Bundesliga-Saison nur auf acht Einsätze für die Hessen
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Griechenland wird ohne Ioannis Amanatidis von Eintracht Frankfurt zur WM nach Südafrika fahren. "Ich wäre auch in sechs Wochen noch nicht zu 100 Prozent fit", sagte der Angreifer.

Trotz eines erfolgreichen Comebacks für Eintracht Frankfurt hat der griechische Nationalstürmer Ioannis Amanatidis eine Teilnahme an der WM 2010 in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) ausgeschlossen.

"Ich verzichte auf die WM. Das habe ich beschlossen, das ist definitiv. Es macht keinen Sinn", sagte der 28-Jährige, der seine Entscheidung bereits Griechenlands Nationaltrainer Otto Rehhagel mitgeteilt hat.

"Auch in sechs Wochen noch nicht zu 100 Prozent fit"

Nach seiner zweiten Knorpel-Operation am rechten Knie Anfang November hatte Amanatidis am Dienstag beim 6:0-Testspielsieg der Hessen gegen den unterfränkischen Bezirksorberligisten FC Hassfurt seine Rückkehr auf den Platz gefeiert und gleich den 1:0-Führungstreffer erzielt.

Das operierte Knie bereitete dabei zwar keine Probleme mehr, richtig rund lief Amanatidis allerdings noch nicht. "Mir fehlt die Spielpraxis, ich wäre auch in sechs Wochen noch nicht zu 100 Prozent fit", sagte Amanatidis.

"Eine WM wäre schön für den Lebenslauf, aber was hätte es mir gebracht, wenn ich dann mal fünf oder zehn Minuten gespielt hätte? Dann soll lieber ein anderer Spieler hinfahren, der topfit ist und der Mannschaft helfen kann."

Ioannis Amanatidis im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung