Ermittlung gegen französische Nationalspieler

Sex-Skandal in Paris? Ribery von Polizei befragt

SID
Montag, 19.04.2010 | 13:01 Uhr
Franck Ribery wurde in Frankreich von der Polizei befragt - welche Rolle spielt er im Sex-Skandal?
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Laut Nachrichtenagentur "AFP" sind zwei Spieler der französischen Nationalmannschaft im Zuge von Ermittlungen wegen einer minderjährigen Prostituierten von der Justiz befragt worden - einer von ihnen ist Bayern Münchens Superstar Franck Ribery.

Rund zwei Monate vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in Südafrika droht der französischen Nationalmannschaft ein handfester Sex-Skandal.

Bayern Münchens Superstar Franck Ribery wurde nach Angaben seiner Anwältin Sophie Bottai im Laufe der vergangenen Woche in dieser Angelegenheit verhört, allerdings lediglich als Zeuge.

Ribery kennt "Nahestehenden eines Zuhälterrings"

"Persönlichkeiten, darunter Franck Ribery und andere internationale Spieler kennen einen Nahestehenden eines Zuhälterrings. Nur aufgrund dieser Bekanntschaft wurden sie von der Polizei verhört. Diese Angelegenheit betrifft meinen Klienten nicht", sagte Bottai und stellte fest: "Er wurde als Zeuge verhört, damit endet die Affäre."

Gegen Ribery seien nach der Befragung auch keinerlei Maßnahmen getroffen oder Ermittlungen eingeleitet worden.

Insgesamt sollen zwei Spieler der Equipe Tricolore am Samstag von der französischen Justiz wegen ihrer möglichen Kontakte zu einer minderjährigen Prostituierten in einem Pariser Nachtklub befragt worden sein.

Affäre mit einer Prostituierten?

Dabei soll einer der namentlich nicht genannten Profis zugegeben haben, eine regelmäßige Beziehung zu der Prostituierten gehabt zu haben. Allerdings habe er bei Beginn der Affäre im vergangenen Jahr nicht gewusst, dass sie minderjährig sei. Laut "Bild" handelt es sich hierbei um Ribery.

Im Fokus der Ermittlungen im Pariser Rotlichtviertel steht ein Prostitutionsring und ein Nachtklub, der laut Aussagen eines Untersuchungsbeamten regelmäßig von Profis besucht wird. Die Prostituierten sollen offenbar im Luxusclub "Zaman" auch in Kontakt mit Nationalspielern gekommen sein.

Angeblich auch Govou befragt

Laut französischen Medienberichten soll Ribery bei der Vernehmung eingeräumt haben, eine junge Prostituierte zu kennen. Die "L'Equipe" berichtet zudem, dass Sidney Govou von Olympique Lyon vernommen wurde. Dessen Anwalt Thierry Braillard erklärte allerdings: "Mein Klient hat keine Beziehung zu einem Zuhälterring, er war nie im Cafe Zaman."

"L'Equipe" berichtete am Sonntag, dass in den kommenden Wochen womöglich ein dritter Nationalspieler verhört wird.

Kein Kommentar vom FFF

Die genaue Identität der Akteure wurde von offizieller Seite zunächst nur sehr vage angegeben. Zwei von ihnen sollen ihr Geld im Ausland verdienen, einer bei einem Klub in Südfrankreich.

Jean-Pierre Escalettes, Präsident des französischen Fußball-Verbandes FFF, wollte zunächst keine ausführliche Stellungnahme abgeben. "Es gibt eine Untersuchung und ich habe keine Informationen darüber. Momentan kann ich das nicht kommentieren", sagte Escalettes.

Alle News und Infos zur WM 2010 in Südafrika

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung