Fussball

Portugals Jose Bosingwa fällt für WM aus

SID
Jose Bosingwa (r.) gilt als herausragender Rechtsverteidiger und war auch beim FCB ein Thema
© Getty

Portugals Abwehrspieler Jose Bosingwa wird seiner Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen.

Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft muss bei der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) auf Abwehrspieler Jose Bosingwa verzichten.

Der Mannschaftskollege des deutschen Nationalmannschaftskapitäns Michael Ballack laboriert an einer Knieverletzung und kann in dieser Saison nicht mehr eingesetzt werden. Das bestätigte der englische Pokalsieger FC Chelsea am Freitag.

Erneute OP

Der 27-Jährige, an dessen Verpflichtung vor der Saison der deutsche Rekordmeister Bayern München interessiert war, muss sich erneut einer Operation unterziehen, nachdem er nach einem ersten Eingriff gerade erst wieder mit dem Aufbautraining begonnen hatte.

Bosingwa ist nach Torwart Petr Cech, Michael Essien und Ashley Cole bereits der vierte prominente Ausfall beim Tabellenführer der englischen Premier League.

Jose Bosingwa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung