De La Hoya im US-Bewerbungskomitee

SID
Dienstag, 02.03.2010 | 11:15 Uhr
Oascar de la Hoya gewann 1992 Gold bei Olympia in Barcelona
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der frühere Profibox-Star und Olympiasieger Oscar De La Hoya wird die USA bei der Bewerbung für die Weltmeisterschaften 2018 und 2022 aktiv unterstützen.

Der ehemalige Champion in sechs verschiedenen Gewichtsklassen erklärte sich bereit, der Geschäftsführung des US-Bewerbungskomitees beizutreten.

"Boxen hat mir die Gelegenheit eröffnet, die Welt zu bereisen. Dadurch ist mir bewusst, wie populär Fußball ist und welch positive Kraft dieser Sport für sozialen Wandel hat", sagte der Golden Boy, dessen Stern bei den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona aufging.

Damals hatte er Gold im Leichtgewicht durch einen Finalsieg gegen den Deutschen Marco Rudolph gewonnen. De La Hoya stammt aus Los Angeles und setzt sich mit seiner 1999 gegründeten Vermarkungsagentur Golden Boy Enterprises unter anderem in zahlreichen Projekten für die Verbesserung der Lebensqualität innerhalb der hispanischen Gemeinschaft ein.

Hier ist der Fußball in den USA sehr populär. "Es ist eine Ehre für mich, als Mitglied des Bewerbungskomitees dafür zu kämpfen, die WM zurück in die USA zu holen", sagte De La Hoya weiter. Die USA waren 1994 Ausrichter der Endrunde.

Argentinien: Ein blutverschmierter Stern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung