Kevin-Prince Boateng soll für Ghana auflaufen

SID
Donnerstag, 18.03.2010 | 18:08 Uhr
Kevin-Prince Boateng war in der vergangenen Saison an den BVB ausgeliegen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Ghana hat bei der FIFA einen Antrag gestellt, um Kevin-Prince Boateng vom DFB zum ghanaischen Verband (GFA) zu holen. Boateng soll für die "Black Stars" bei der WM auflaufen.

Der Fußball-Verband von Deutschlands WM-Gruppengegner Ghana (GFA) hat beim Weltverband FIFA den Antrag für einen Verbandswechsel von Kevin-Prince Boateng gestellt.

Der Mittelfeldspieler vom englischen Premier-League-Klub FC Portsmouth, der 41 Spiele für deutsche Jugendmannschaften absolviert hat, soll bei der WM in Südafrika für die Black Stars auflaufen und könnte damit im Duell mit der DFB-Auswahl auf seinen Bruder Jerome treffen.

Ghana will Boateng

"Wir waren regelmäßig mit Kevin in Kontakt und er weiß, dass wir ihn wollen. Der Trainer hält große Stücke auf ihn, deshalb haben wir uns für ihn eingesetzt", ließ GFA-Vizepräsident Fred Pappoe in einer Mitteilung auf der Verbands-Website verlauten.

Boateng hat einen Vater aus Ghana und eine deutsche Mutter. Er ist der Großneffe von Helmut Rahn, der Deutschland 1954 durch den Siegtreffer beim 3:2 im Endspiel gegen Ungarn zum Weltmeistertitel schoss.

Kevin-Prince Boateng, dessen beim Hamburger SV spielende Bruder Jerome drei A-Länderspiele für Deutschland bestritten und gute Aussichten auf eine WM-Teilnahme hat, hatte 2006 eine Einladung des ghanaischen Verbandes mit Perspektive auf die Teilnahme an der WM in Deutschland abgelehnt, weil er sich beim DFB durchsetzen wollte. Diese Meinung hat sich geändert. "Ich sehe meine Chancen beim DFB einfach nicht mehr. Das ist alles", sagte Boateng.

Neun Punkte Abzug für Portsmouth

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung