Maradona verspricht große Messi-Show

SID
Freitag, 26.03.2010 | 11:50 Uhr
Lionel Messi gab im Jahr 2006 sein Länderspieldebüt für die Albiceleste
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Diego Maradona verspricht eine große Show seines Superstars Lionel Messi bei der WM in Südafrika. Der argentinische Nationaltrainer glaubt, dass Messi besser wird, als er selbst.

Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona verspricht für die WM-Endrunde in Südafrika eine große Show seines Superstars Lionel Messi. "Er muss explodieren - und das wird er ganz sicher", sagte Maradona in einem Radio-Interview: "Und wenn ich unsere Taktik dafür noch mehr nach Messi ausrichten muss, werde ich es tun."

Bei einem Besuch in Barcelona habe er den Weltfußballer "beeindruckend fokussiert" erlebt. "Er ist nicht mehr Lio, er ist jetzt wirklich Messi. Er wird die Führung übernehmen. Wir vertrauen ihm bedingungslos", sagte Maradona.

Messi könne ihn sogar irgendwann übertreffen: "Wenn jemand besser wird als ich, soll er Argentinier sein. Messi kann das schaffen."

Lionel Messi, der für Champions-League-Sieger FC Barcelona bereits 25 Saisontore erzielt hat, revanchierte sich mit einer Lobeshymne auf den Weltmeister von 1986.

"Maradona ist der größte Fußballer aller Zeiten", sagte der 22-Jährige. "In Millionen Jahren würde ich nicht das erreichen, was er erreicht hat. Ich würde mich niemals mit ihm vergleichen."

Alle News und Fakten zu Lionel Messi

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung