Australiens Kisnorbo droht WM-Aus

SID
Dienstag, 23.03.2010 | 10:40 Uhr
Australiens Patrick Kisnorbo (v.) wird wohl nicht an der WM 2010 in Südafrika teilnehmen
© Getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Deutschlands Gruppenkontrahent Australien spielt voraussichtlich ohne Abwehrspieler Patrick Kisnorbo bei der WM in Südafrika. Kisnorbo leidet an einer Achillessehnen-Verletzung.

Deutschlands Gruppengegner Australien muss bei der Fußball-WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) voraussichtlich auf Abwehrspieler Patrick Kisnorbo verzichten.

Der 28-Jährige erlitt bei der 0:2-Niederlage des englischen Drittligisten Leeds United gegen den FC Millwall eine Achillessehnen-Verletzung und kann nach Auskunft von United-Teammanager Simon Grayson "höchstwahrscheinlich nicht an der WM teilnehmen".

Australiens Trainer hört nach der WM auf

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung