Spieler-Voting: Dein Team für die WM 2010

Mit Hummels und Müller - aber ohne Poldi

Von SPOX
Donnerstag, 11.03.2010 | 12:04 Uhr
So sieht die deutsche Top-Elf nach dem Geschmack der SPOX-User aus
© spox
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
CSL
SoLive
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Joachim Löws Kader für Südafrika steht! Zumindest wenn es nach den SPOX-Usern geht. Im Voting kam heraus, welche 23 Spieler der Bundestrainer mit zur WM 2010 nehmen soll. Viele Favoriten haben sich durchgesetzt, es gab aber auch die eine oder andere Überraschung.

Tor

Rene Adler: Der Leverkusener wurde zur Nummer eins erkoren, sah gegen Argentinien beim Gegentor aber nicht wirklich gut aus. Bei den SPOX-Usern hat Adler aber offenbar immer noch genügend Kredit und soll auch bei der WM zwischen den Pfosten stehen.

Tim Wiese (Ersatz): Für Köpke und Löw hat sich die Hierarchie hinter Adler noch nicht herauskristallisiert. Für die SPOX-User dagegen schon: Der Bremer ist die Nummer zwei hinter Adler. Wobei Wiese selbst sogar den Kampf um den Stammplatz im Tor noch gar nicht aufgegeben hat.

Manuel Neuer (Ersatz): Der Schalker gilt als Torhüter der Zukunft. In Südafrika soll er demnach erste Turnierluft schnuppern - als Nummer drei.

Abwehr

Philipp Lahm: Eine Institution in der Mannschaft - von den SPOX-Usern allerdings auf die linke Seite gevotet. Auf jeden Fall aber ein hundertprozentiger Stammspieler bei der WM.

Per Mertesacker: Mr. Zuverlässig und der Abwehrchef im deutschen Team. Trotz einiger kleinerer Probleme zu Beginn der Rückrunde weiter unumstritten und selbstredend gesetzt.

Mats Hummels: Die große Überraschung! Trotz seiner schweren Verletzung (Jochbeinbruch) und daraus resultierenden vier bis sechs Wochen Pause fordern die Fans den Dortmunder nicht nur als Kandidat für den WM-Kader, sondern auch als Innenverteidiger neben Mertesacker.

Jerome Boateng: Seine beiden Länderspiele gegen Russland (Platzverweis) und Argentinien (durchschnittliche Leistung) zum Trotz: Boateng soll rechts in der Viererkette verteidigen.

Serdar Tasci (Ersatz): Der Stuttgarter scheint derzeit bei Löw die Nase vorn zu haben. Bei den SPOX-Usern aber ist Tasci in der Defensivzentrale nicht erste Wahl. Immerhin gehört er dem erlauchten Kreis der 23 Nominierten an.

Heiko Westermann (Ersatz): Der Schalker hat am vergangenen Wochenende nach langer Verletzungspause endlich wieder sein Comeback gegeben. Auch die Fans haben Westermann weiter auf der Rechnung und voten ihn in den Kader.

Holger Badstuber (Ersatz): Sein steiler Aufstieg in dieser Saison und seine Flexibilität machen Badstuber zu einem heißen Kandidaten für die WM.

Mittelfeld

Mesut Özil: Der Bremer hängt seit Wochen schon durch, eine Besserung ist nicht in Sicht. Trotzdem gilt Özil immer noch als großer Hoffnungsträger für die WM - ob auf der linken Mittelfeldseite oder in der Offensivzentrale.

Bastian Schweinsteiger: Der Bayern-Star hat die Metamorphose vom Außenspieler zum Sechser im Verein perfekt abgeschlossen und soll jetzt auch im DFB-Team neben Michael Ballack Tempo und Struktur des deutschen Spiels bestimmen.

Michael Ballack: Unumstritten, in jeglicher Beziehung. Das vermutlich letzte große Turnier für den Chelsea-Star steht an und Ballack will als Kapitän endlich seinen großen internationalen Titel holen.

Toni Kroos: Kroos spielt in Leverkusen eine überragende Saison und soll nach Meinung der SPOX-User dafür nicht nur mit einem WM-Ticket, sondern sogar mit einem Platz in der deutschen Startelf belohnt werden.

Piotr Trochowski (Ersatz): Obwohl Troche eine eher durchwachsene Saison bisher spielt, steht er im Kader. Allerdings muss vom Hamburger bis zur endgültigen Nominierung noch ein bisschen mehr kommen.

Marcell Jansen (Ersatz): Der Hamburger schien lange Zeit weg vom Fenster, aber sehr starke Leistungen in der Rückrunde rücken ihn wieder in den Fokus. Zumal er notfalls auch als Backup für die linke Verteidigerposition gilt.

Sami Khedira (Ersatz): Nach Frings' Ausbootung, Rolfes' Verletzung  und vor allen Dingen starken Leistungen in der Rückrunde hat sich der Stuttgarter hinter Ballack und Schweinsteiger als defensiver Mittelfeldspieler etabliert.

Marko Marin (Ersatz): Der Bremer bringt eine hervorragende Form und vor allem eine der von Löw geforderten Spezialfähigkeiten mit: seine Dribbelstärke. Marin hat derzeit sehr gute Chancen, auf den WM-Zug aufzuspringen.

Angriff

Mario Gomez: Der Münchener spielt derzeit eher unglücklich, jetzt setzt ihn auch noch ein Muskelfaserriss außer Gefecht. Und trotzdem hat er in der Gunst der SPOX-User noch immer die Nase vorn.

Thomas Müller: Müller soll den Bayern-Sturm komplettieren. Allerdings gilt der Youngster eher als eine Art hängende Spitze, gegen Argentinien testete ihn Löw sogar im rechten Mittelfeld.

Miroslav Klose (Ersatz): Im Verein zeigt Klose zaghaft aufsteigende Form, an seinen beiden Mannschaftskollegen kommt er aber in der User-Gunst derzeit nicht vorbei.

Cacau (Ersatz): Sieben Tore in acht Tagen spülten den darbenden Cacau plötzlich wieder ans Tageslicht. Der Stuttgarter hat damit sogar den als gesetzt geltenden Lukas Podolski aus dem User-Kader verdrängt.

Stefan Kießling (Ersatz): Obwohl Kießling nicht mehr so knipst wie in der Vorrunde, ist er mit 14 Treffern immer noch der beste deutsche Stürmer und Führender der Torschützenliste der Bundesliga.

Das meinten die SPOX-User im Dezember: Badstuber für Deutschland!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung