Mittwoch, 03.03.2010

WM-Test: Irland - Brasilien 0:2

Grafite glänzt bei Brasiliens Sieg

Rekordweltmeister Brasilien hat das Testspiel gegen Irland am Dienstagabend in Dublin mit 2:0 (1:0) gewonnen. Dabei feierte Stürmer Grafite vom VfL Wolfsburg ein glänzendes Comeback.

Brasiliens Selecao um Lucio und Maicon schoss gegen Irland zwei Tore
© Getty
Brasiliens Selecao um Lucio und Maicon schoss gegen Irland zwei Tore
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Grafite wurde beim 2:0-Sieg der Brasilianer in der 64. Minute eingewechselt und bereitete mit einem sehenswerten Hackentrick das 2:0 durch Robinho vor (76.). Das 1:0 enstand aus einem Eigentor von Andrews (44.), hätte aber nicht zählen dürfen, weil Robinho, der den Ball von rechts in die Mitte flankte, klar im Abseits stand.

Grafite stand erstmals nach fast fünf Jahren wieder für die Selecao auf dem Platz. Sein zuvor einziges Länderspiel hatte er am 27. April 2005 bei einem 3:0 gegen Guatemala absolviert und damals auch gleich ein Tor geschossen.

Grafite war gemeinsam mit dem Hoffenheimer Carlos Eduardo, der in der 84. Minute zum dritten Mal nach den den Spielen gegen England (1:0) und den Oman (2:0) zu einem Kurzeinsatz kam, nachnominiert worden. Grafites Wolfsburger Teamkollege Josue saß auf der Bank, kam aber nicht ins Spiel.

WM 2010: der komplette Spielplan

Das könnte Sie auch interessieren
Nach dem Viertelfinal-K.o. wurde Dunga in Brasilien entlassen

Dunga ist sich keiner Schuld bewusst

Nach dem Viertelfinal-Aus müssen sich Brasiliens Spieler auf einen neuen Trainer einstellen

Brasiliens Verbandschef will radikale Verjüngung

Carlos Dunga war seit 2006 Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft

Brasiliens Nationaltrainer Dunga entlassen


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.