WM 2010

Referee Stark ins WM-Aufgebot berufen

SID
Freitag, 05.02.2010 | 21:53 Uhr
Wolfgang Stark leitete im Dezember die CL-Partie zwischen Marseille und Real Madrid
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley (Delayed)
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Wolfgang Stark darf sich Hoffnungen auf einen Einsatz bei der WM in Südafrika machen. Der Schiedsrichter wurde von der FIFA in das vorläufige Aufgebot berufen.

Bundesliga-Schiedsrichter Wolfgang Stark aus Ergolding gehört zum Kreis der 30 Referees für die Endrunde der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli). Wie der Weltverband FIFA am Freitag mitteilte, werden die Schiedsrichter-Trios aus 28 Ländern in einem umfassenden Programm auf die WM vorbereitet.

Im Mai erfolgt laut FIFA eine letzte Evaluation, in der entschieden wird, welche Gespanne bei der WM effektiv zum Einsatz kommen und welche als Reserve zur Verfügung stehen.

Im Rahmen des Schiedsrichter-Unterstützungsprogramms (RAP), das vom Exekutivkomitee 2007 zur Vorbereitung der Anwärter für die Endrunde geschaffen wurde, bereiten sich die Trios aus aller Welt bereits seit längerem vor. Die Vorbereitung begannen 54 Schiedsrichter-Teams.

Regelmäßige Theorieprüfungen

Aus internationalen Experten, die sämtliche Bereiche des Schiedsrichterwesens wie Technik, Fitness und Psychologie abdecken, wurde eine RAP-Arbeitsgruppe gebildet, die in der Folge sämtliche Daten der Schiedsrichterkandidaten und der Schiedsrichterverantwortlichen der einzelnen Konföderationen auswertete.

Dabei wurde sie intensiv vom FIFA-Zentrum für medizinische Auswertung und Forschung (F-MARC) unterstützt.

In den letzten drei Jahren mussten die Unparteiischen zudem regelmäßig auf Englisch Theorieprüfungen absolvieren, womit sichergestellt ist, dass die Spielleiter die Spielregeln, die Reglements für die FIFA-Wettbewerbe und die Weisungen des International Football Association Board (IFAB) beherrschen.

Lippi träumt von Finale gegen England

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung